Du bist nicht angemeldet.

Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

1

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:12

Ohne Tüv u. Asu zur Prüfstelle

Hallo,

habe da ne Frage und zwar will ich am Montag nen Wagen durch den TüV bringen der aber leider schon seit einem halben Jahr keinen Tüv mehr hat. Dazu ist der auch noch abgemeldet.

Meine Farge:
Darf ich mit dem Wagen zum Tüv fahren oder nicht?
Da ich ja ohne den Tüvbericht und Asu das Auto eh nicht anmelden kann.

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

2

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:23

Auf dem direkten Weg mit Termin beim TÜV, dann gibt's keine Probleme.
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

gyzmo

Schüler

  • »gyzmo« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Deutschland, Brandenburg

Autos: Golf3-G60, Polo 86c

3

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:27

darfst du nicht. wirst dir wohl ein kurzkennzeichen holen müssen. aber das was du für die zeit an versicherung zahlst wird dir aber meistens gut geschrieben wenn du danach bei der versicherung bleibst. frag mal bei deiner verscherung nach. sollte eigentlich kein problem sein. ansonsten mußt du dein auto auf nen hänger verladen und dann hinfahren

Pink

Fortgeschrittener

  • »Pink« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Wohnort: Deutschland - Freiburg an der Elbe

Autos: Golf II- 1,6TD + Golf II Syncro - 1,9TD (Projekt) + Opel GT 30E + Monza 3,0-24V + Audi A6 Avant Quattro

4

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:27

RE: Ohne Tüv u. Asu zur Prüfstelle

Dann brauchst Du aber vorab noch eine Deckungskarte von Deiner Versicherung!

MfG

Wolfgang

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

5

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:34

wurde das geändert oder war das schon immer so?
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

Eddie

Administrator & Webmaster

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 2. März 2002

Wohnort: Herxheim bei Landau

Autos: Golf II VR6 2,8 Edition One; Bora V6 4Motion

6

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:43

Zitat

Original von Stefan16VT
Auf dem direkten Weg mit Termin beim TÜV, dann gibt's keine Probleme.


Also so ist mir das auch in Erinneriung!
Eddie - wolfsburg-edition webmaster
:] wolfsburg-edition.de /.info


www.MagicCars.de
  • Produkte von: maXXline, MAM-Felgen, Wiechers, Bilstein, Eibach, H&R, Spax, K.A.W., Sebring, , SRS-Tec, VAG-Com, ZF Sachs, Barracuda, Keskin, SCC Adapter- und Spurplatten, RH, Artec, Petzolds Pflegeprodukte, House of Kolor (Effektlacke)
  • Bremsenteile: Standardteile, Sportbremsscheiben (gelocht,geschlitzt), Brembo
  • sonstiges auf Anfrage
Einfach mal was Gutes tun . . .


gyzmo

Schüler

  • »gyzmo« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Deutschland, Brandenburg

Autos: Golf3-G60, Polo 86c

7

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:44

du darfst kein unversichertes fahrzeug im straßenverkehr bewegen und schon gar nicht wenn es abgemeldet ist und ohne schilder

Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

8

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:45

ja scheiße wollte die karre danach verkaufen deswegen ist es mit den K-kennzeichen etwas teuer.
war eigentlich auch der meinung das dass mit dem direkten weg dort hin geht.

Street_Rod

unregistriert

9

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:47

Leih Dir doch rote Händlerkennzeichen

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

10

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:50

Zitat

Original von gyzmo
du darfst kein unversichertes fahrzeug im straßenverkehr bewegen und schon gar nicht wenn es abgemeldet ist und ohne schilder


Klingt eigentlich logisch... wer zahlt wenn auf dem direkten Weg zum TÜV was passiert?
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

11

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:51

ja super da muss man den häöndler schon gut gennen weil die heut zu tage die nicht mehr so eifach raus rücken.

gyzmo

Schüler

  • »gyzmo« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Deutschland, Brandenburg

Autos: Golf3-G60, Polo 86c

12

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:52

nur ist das problem das die händler die roten schilder nicht mehr so einfach rausrücken. ich kenne auch einen und der wollte mir die trotzdem nicht geben

Street_Rod

unregistriert

13

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:53

Tja, ne andere Möglichkeit wirds fast net geben, Kurzzeitkennzeichen für ne TÜV Fahrt halte ich für unsinnig

Oder eben die Möglichkeit mitm Hänger...

Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

14

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:55

ja aber wenn man den wagen jetzt im strassenverkehrsamt anmelden will,und der wagen stammt aus einem anderen landkreis, muss man auch den wagen vorführen. fährt man da auch mit nem hänger hin oder wat?

Street_Rod

unregistriert

15

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:00

Warum sollte man den Wagen vorführen müssen wenn er aus nem anderem LK kommt???

Wend Dich doch an nen kleinere Werkstatt zu denen der TÜV oder Dekra einmal die Woche kommt. Wenn Du sagst Du möchtest Dein Auto gern zum TÜV bringen leihen die Dir sicher kurz die rote Nummer.

gyzmo

Schüler

  • »gyzmo« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Deutschland, Brandenburg

Autos: Golf3-G60, Polo 86c

16

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:05

deiner ist doch abgemeldet. warum mußt du dein auto bei der zulassungsstelle vorführen? von denen wollte noch keiner mein auto sehen. und wenn dann geht man nur mit den alten schildern hin die am auto dran waren und entwertest die und dann bekommst neue schilder

Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

17

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:12

du das dachte ich bis zu letzter woche auch aber mein kumpel kommt aus NIE und hat sich ein winterauto aus NRW gekauft bei ummeldung musste er den vorführen. aber das mit dem händler wäre ne alternative stimmt schon.

gyzmo

Schüler

  • »gyzmo« ist männlich

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 24. Januar 2005

Wohnort: Deutschland, Brandenburg

Autos: Golf3-G60, Polo 86c

18

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:21

was? da bin ich ja platt 8o ist das neu? ich hatte mir letztes jahr mein winterauto geholt und da haben die alten schilder gereicht. oder macht hier jeder was er will? würde mich auch nicht wundern :zwinker:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gyzmo« (16. Dezember 2007, 17:22)


Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

19

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:30

boa kein plan :-r

  • »-{Viper}-« ist männlich

Beiträge: 635

Registrierungsdatum: 3. März 2002

Wohnort: Lörrach

Autos: Sommer: Golf 2 16V Alltag: Bora Variant V6 4Motion

20

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:54

Kannst zum Tüv fahren, ist kein Problem. Musst vorher deiner Versicherung anrufen und es denen sagen. HAb ich auch gemacht. Steht sogar irgentwo in den Versicherungspapieren geschrieben das es zulässig ist.

  • »Dickerchensgolf« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 31. August 2005

Wohnort: Thüringen/Vacha

Autos: Passat 3BG TDI(AVF)

21

Sonntag, 16. Dezember 2007, 18:09

Fahrten die zum Wiedererlangen der Betriebserlaubnis dienen sind nach absprache mit der Versicherung und vereinbartem Termin mit der TÜV-Station auch ohne Zulassung erlaubt. Wobei es immer besser ist, man hat den Termin schriftlich. Der direkte Weg ist aber Voraussetzung.
MFG
RONNY



:winkRÜCKSICHT=FREIE SICHT NACH HINTEN! :wink

VR-Exclusiv

Fortgeschrittener

  • »VR-Exclusiv« ist männlich

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2005

Wohnort: Remscheid

Autos: Leon CupraR 1M/ Passat VR6 Syncro

22

Sonntag, 16. Dezember 2007, 18:18

Die fahrt ist aber bei Tageslicht durchzufühern und mit "Doppelkarte". (Nur anrufen und sagen reicht nicht)
Früher stand das sogar hinten drauf das du alle fahrten die mit der zulassung zu tun haben AU/TÜV und auch die zulassung(anmelden) selber erlaubt ist.
Aktualisiert 22.08.10

20v

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: Nordvorpommern

Autos: Golf 1 GTI 20VT

23

Sonntag, 16. Dezember 2007, 20:05

genau so ist das,musst dann seine entstempelten kennzeichen trotzdem dranmachen!!!

Du darfst mit der doppelkarte auch das auto anmelden fahren und wenn du es abmeldest kannst du damit auch noch nach hause fahren!!!

MFG

andreas

Profi

Beiträge: 770

Registrierungsdatum: 26. März 2002

24

Sonntag, 16. Dezember 2007, 20:24

hab das gleiche problem, nur was ist, wenn man keine kennzeichen für das auto hat?

hab damals meinen golf abgemeldet. die kennzeichen wurden entwertet. dieser golf wurde verschrottet. bei dem neuen, der langsam fertig wird, habe ich keine kennzeichen, da ich den von einem händler habe. kann ich jetzt trotzdem die kennzeichen des verschrotteten golfs nehmen?

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

25

Sonntag, 16. Dezember 2007, 20:45

Ne, das läuft dann unter Urkundenfälschung.
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

VR-Exclusiv

Fortgeschrittener

  • »VR-Exclusiv« ist männlich

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2005

Wohnort: Remscheid

Autos: Leon CupraR 1M/ Passat VR6 Syncro

26

Sonntag, 16. Dezember 2007, 21:40

Wenn dann die letzten die drauf waren. Ansonsten mal bei deiner Versicherung nachfragen oder im Stva.
Aktualisiert 22.08.10

Scholz

Profi

  • »Scholz« ist männlich

Beiträge: 788

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

Wohnort: Berlin

Autos: Corrado 1.9 16V Turbo

27

Sonntag, 16. Dezember 2007, 22:28

Zitat

Original von Stefan16VT

Zitat

Original von gyzmo
du darfst kein unversichertes fahrzeug im straßenverkehr bewegen und schon gar nicht wenn es abgemeldet ist und ohne schilder


Klingt eigentlich logisch... wer zahlt wenn auf dem direkten Weg zum TÜV was passiert?


DU darfst nur auf direkten Weg mit einem abgemeldeten PKW zum Tüv wenn du vorher dir schon eine Deckungskarte von deiner (neuen) Versicherung besorgt hast,
einfach mal deine oder die neue gewünschte Versicherung anrufen ;)
Corrado 1.9 16VT mit BW EFR 7670 - If you are not breaking parts, you're not going fast enough
1000 PS und Bob Marley - gibt es etwas schöneres...?

Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

28

Sonntag, 16. Dezember 2007, 22:37

zur info die versicherung greift doch eh an dem tag der zulassung 00.00
wäre montag 00.00
und somit sind auch fahrten zur stelle abgesegnet ABER schilder muessen dran sein
o_0

k4rl

Anfänger

  • »k4rl« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Augsburg

Autos: Golf 3 TDI

29

Sonntag, 16. Dezember 2007, 22:48

Zitat

Original von Moneypul8
zur info die versicherung greift doch eh an dem tag der zulassung 00.00
wäre montag 00.00
und somit sind auch fahrten zur stelle abgesegnet ABER schilder muessen dran sein


ganz genau, hatte auch das problem.
hier in augsburg (bayern) ist es so, dass man eine doppelkarte mit dem datum, ab dem das auto versichert ist,
dabeihaben muss und die alten kennzeichen.
hab bei tüv, dekra, polizei und versicherung nachgeforscht... sollte also in ordnung sein ;)

Jolle20V.T

Anfänger

  • »Jolle20V.T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Juni 2006

Wohnort: Hameln

Autos: golf III 1.8 20V T

30

Montag, 17. Dezember 2007, 12:37

also habe gerade beim tüv angerufen, die haben es noch mal bestätigt das eine doppelkarte für die fahrt zum tüv und zum strassenverkehrsamt voll kommen ausreicht. wichtig ist es, das die alten kennzeichen drauf sein müssen. sonnst geht das nicht.