Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Wolfsburg Edition Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

CheckDaMB

unregistriert

1

Montag, 10. Dezember 2007, 20:14

Fragen vor dem Kauf eines 3ers

Hallo Zusammen ..
mein RP ( g2 ) hat wohl nun die letzten Tage gezählt, da die zylinderkopfdichtung meiner Meinung nach einen weg hat, da nun auch wasserrückstände im Öl an der verschlusskappe zu sehen ist :( ... Und ich habe einfach keine lust mehr immer weiter in díeses Auto hinein zu investieren, da der Karosseriestand doch nicht mehr so der beste ist :( .. Bin ich zwar TOT-traurig, aber was solls ...
Nun meine Frage.
Ich habe mir gedacht, auch nicht mehr auf den PL umzusteigen, sondern auf den Golf 3 GTI 2.0 mit 115 PS. Nun wollte ich euch Fragen, welche Motorvariante die bessere von den 2.0, 115 ps modellen sei. Es gibt ja bekanntlich den 2E, den AGG, den ADY und den AKR Motor. Es kommt mir auch auf die mögliche bearbeitung des Motors in Bezug auf die Leistungssteigerung an, die ich dann vielleicht nicht das kommende Jahr, sondern das übersnächste Jahr ausführen werde. Vielleicht gibts da ja auch so unpraktische Motoren wie es bei dem RP Motor der 2er Generation ist.
UND,
stimmt es, dass es Leichtbauversionen von Werk aus gibt, die ca. 1035 kg wiegen sollen ? ich habe mal sowas gehört, kann aber auch sein, dass ich mich täusche.
Könnt ihr mir sonst noch empfehlen, auf was ich bei solch einem Kauf zu beachten habe ??
Gruß aus Köln,
Marcel.

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

2

Montag, 10. Dezember 2007, 20:19

Wenn du eh vor hast was am Motor zu machen, dann würde ich mir gleich einen 16V oder sowas kaufen. Ansonsten, 3er sind zum Teil ganz schöne Rostbüchsen- unbedingt von unten (Ganz wichtig) anschauen, die Schweller faulen ganz gerne mal weg und am Unterboden gibt's öfters faustgroße Löcher. Auch mal die Kotflügel unterhalb vom Seitenblinker abklopfen, dahinter sammelt sich Dreck und Gammel.
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

CheckDaMB

unregistriert

3

Montag, 10. Dezember 2007, 21:51

super .. danke dir :) ....
Kann mir denn jemand etwas über diesen leichtbau ab werk sagen ?? gab es das ?

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

4

Montag, 10. Dezember 2007, 21:55

Die ersten 3er waren scheinbar leichter, je nach Ausstatung. Ein Golf ohne Ausstattung ist natürlich leichter wie einer mit Leder,Klima, Allrad und VR unter der Haube
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

schrauba

Schüler

  • »schrauba« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Wohnort: Sindelfingen

Autos: Golf 2, Corrado

5

Dienstag, 11. Dezember 2007, 01:28

Die ersten dreier sind leichter weil sie nicht/schlechter verzinkt sind. gib lieber n bißchen mehr Kohle für n neueres Modell aus bevor du einen der ersten serie kaufst.Die rosten echt wie der Teufel.
Furchtbar ist des Schlossers Kraft,
wenn er mit Verlängerung schafft.

Max_16V

Anfänger

  • »Max_16V« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. November 2007

Wohnort: Tübingen

6

Dienstag, 11. Dezember 2007, 07:39

kann des mit dem ersten baujahr und dem rost nur bestätigen, schau dir die hinteren radläufe auch speziell an, mal in radkasten reinschauen und den dreck mal wegmachen,hab vor 2 wochen erst in radlauf links n blech reinsetzen müssen und rechts gehts jettzt auch los. zudem in unterboden auch, weil die fußbelüftung fast 10 auf 10cm angenommen hatte. neue kotflügel brauch ich jetzt auch, vom schweller hoch fehlen schon 10cm, und des bei nem garagen fahrzeug mit 118000km. :tock:

Rennsemmel

Schüler

  • »Rennsemmel« ist männlich

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 29. August 2005

Wohnort: Saarland!

Autos: Golf V GTI im Alltag, 83er Golf 1 GTI

7

Dienstag, 11. Dezember 2007, 07:52

Da ich selbst 2 Stück fahre (BJ 93 und 96), und viel in 3er Foren unterwegs bin, kann ich sagen, das die Aussage "die alten Modelle rosten wie verrückt" nur begrenzt stimmt.
Hab auch schon 96/97er gesehen, wo der halbe Schweller weg war ;)
Mein 93er hat z.B gar nix, außer ne vergammelte Heckklappe die ich mal getauscht hatte!
Mein 96er hatte Rost in der hinteren Dehnfuge! Schiebe ich aber mal auf ne schlechte Arbeit der Werkstatt die das Seitenteil mal getauscht hatte!

Ansonsten sind hier schon einige Punkte aufgezählt worden!

Schweller, vorallem vorne am Kotflügel
Heckklappe, unter der Scheibe bzw unter der Griffleiste (meist von innen besser sichtbar)
Unterboden, am besten den hinteren Teppich anheben
Schweller innen, da wo das Türgummi den Spalt der beiden Enden hat
Radläufe hinten

Wie gesagt, kann alles sein,kann aber auch gar nix haben! :)
So viele schwören hier auf die guten 2er Karossen, und en Kollege hatte mal einen der das totale Rostloch war! Mein Winter2er den ich mal hatte, war dagegen echt top in Ordnung!

Gruß André
83iger Golf 1 GTI 1,9l 16V Weber

Freddygti

Fortgeschrittener

  • »Freddygti« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Esslingen a.N

Autos: Passat 3C Variant Sportline,Golf 4 Highline Cabrio,Honda CBR 900 RR Streetfighter,Piaggio TPH 125

8

Dienstag, 11. Dezember 2007, 20:51

hatte mal nen 3er gti wo 1035kg wog.
war bj 93 mit null aussattung:-)
war aber null rost an dem auto

CheckDaMB

unregistriert

9

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 21:05

hey das ist echt super ... vielen dank an euch !!!! .

F13R

Anfänger

  • »F13R« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. Februar 2005

Wohnort: Siegen/ NRW/Germany

Autos: Golf II

10

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 00:45

Kleiner Nachtrag zum Rost:

Mein GTI Bj. 94 war auch um den Tankdeckel rum ziemlich tot...

Ich weiß jetzt allerdings nicht ob das ein 3er - spezifisches Problem ist....
Hier könnte ihre Werbung stehen!

andreas

Profi

Beiträge: 766

Registrierungsdatum: 26. März 2002

11

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 02:30

kommt aber oftmals darauf an, ob man eine bastelbude oder einen originalen kauft. allein schon bei gebördeltn radläufen kann viel mit rost entstehen.

am besten was von opi, die haben die autos wenigstens noch gepflegt.

Freddygti

Fortgeschrittener

  • »Freddygti« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Esslingen a.N

Autos: Passat 3C Variant Sportline,Golf 4 Highline Cabrio,Honda CBR 900 RR Streetfighter,Piaggio TPH 125

12

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 12:26

Zitat

Original von andreas


am besten was von opi, die haben die autos wenigstens noch gepflegt.


naja kann man ned so sagen....da is meist die kupplung am arsch,parkrempler usw usw..udn wenn rost is streichen die einfach mit farbe drüber (weiß es selbst von meinen opas :D)

Street_Rod

unregistriert

13

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 12:43

Ich würd mir z.B. keinen GT oder so mit Plastikradläufen mehr kaufen.

Hatte mal ein 95er GT Special TDi, das war ein Faultier, unglaublich. Hatte das Auto von nem seriösen, älterem Privatmann am Ammersee gekauft. War auch im großen und ganzen ein sehr gepflegtes KFZ, Leder, Scheckheft... usw alles drin bzw. dabei. Wollte dann Radläufe etwas bördeln usw.. dann hat mich fast der Schlag getroffen!!!! Man hätte meinen können das Auto wurde über die Jahre nicht in der Garage sondern direkt im See geparkt... Radläufe alle vier tot, Falz verrostet, am hinteren Unterboden große Löcher dass man Angst haben musste wenn hinten kleine Kinder mal bissi rumhüpfen dass die net durchbrechen. Hintere Stoßstange mal weggeschraubt, da kamen auch schon die Rostbrösel entgegen... War der absolute Hammer. Hab das Auto dann von mehreren Karosseriespenglern etc. anschauen lassen weil ich der Meinung war dass man mir vielleicht nen Unfall verschwiegen hatte (hatte Ihn als Unfallfrei gekauft). Aber man konnte wirklich nix feststellen also ob irgendwo mal was ausgestauscht wurde oder so. Das war dann Pech... Das dumme, man hat wirklich erst alles so richtig gesehen als man sämtliche Plastikteile und Stoßstangen abgeschraubt hat. Da blieb mir dann nur alles schnell einigermaßen zusammenschrauben, Radläufe kleben usw.. dass es net so aufflällt und ab ins Ausland damit.... Ich weiß, is net die feine Art, aber 3500,- Euro verschrotten wäre damals auch net in Frage gekommen...

Der 96er meiner Freundin hatte beim Kauf am Einstieg offensichtlich ein kleines Rostloch, konnte man aber gut sehen da dort die Türgummis zusammenliefen. Wurde auch gleich behoben und is nun gut. Jetzt fängt leider die Heckklappe im Bereich der Griffleiste an. Aber auch nicht so wild da der TDI meiner Freundin ziemlich gut von der Verzinkung her ist. Is zwar viel Lack abgebröselt am Heckdeckel, aber das Blech ist nicht wirklich schlimm angefressen.

Letztes WE hab ich mir nen 97er Joker TDI gekauft, der ist bis auf ein paar kleinen Daumengroßen Stellen an den Türen echt noch Tip Top!

Wie gesagt würd ich mir keinen mehr mit dem ganzen Plastikzeugs drumrum kaufen, und wenn dann wirklich sehr genau schauen!!!!!