Du bist nicht angemeldet.

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

1

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:04

Tipps für Kotflügel ziehen

moin moin... :wink
suche jemanden der mir eine sehr gute und evt auch einfache Variante zum Kotflügel ziehen gibt. Die kotflügel sollen bei einem Golf 2 gezogen werden, so das ca 9x16" drunterpassen. Vielleicht kann der jenige mir auch helfen...

habe das bei meinem letzten zwar mit nem Bördelgerät hinbekommen aber sah natürlich auch net solle aus, aber da eh die Verbreiterungen drauf kam sah man das nicht.

Vielleicht gibt es da ja nen besonderen Trick.
Über hilfe freue ich mich! :-z :-z :-z :-z

MfG

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

2

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:06

Bördelgerät kannste beim zweier vergessen- Da die Kotis nicht rund sondern eher oval sind, wirds das ergebnis nachher nur murks.
Hobby-Schluss-Verkauf

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

3

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:16

habe ich beim erstenmal auch gemerkt aber da war es egal... jetzt soll es sichtbar seinund gut aussehen!

hast du da Tipps & Tricks?

mfg

golf2-gt

Fortgeschrittener

  • »golf2-gt« ist männlich

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2003

Wohnort: NRW

Autos: Vw golf 2-gt

4

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:20

nimm doch einen hartplastik oder gummi hammer und treib sie vorsichtig raus!!! :?: :?:

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

5

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:30

joa, aber dann wird das ja nicht schön und man muss spachteln usw...

hatte mal ne methode gesehen. Da schlitzt man den Kotflügel öfters ein, passt ihn der felge an und verzinnt ihn wieder... aber naja. glaube das ist zu aufwändig... die kante muss ja glaub ich rausgezogen werden und nicht innen angelegt werden, oder??

mfg

arcox

Fortgeschrittener

  • »arcox« ist männlich

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 12. Juli 2003

Wohnort: BA

Autos: G2.1

6

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:50

Was spricht gegen den Gummihammer? Du kannst ja nach jedem Schlag nachsehen, was sich wie bewegt hat.
Man muss ja nicht 20mal wild draufhauen und sich dann über die Beulen ärgern.
Mitleid bekommt man geschenkt, Nerd muss man sich erarbeiten.

VR-Exclusiv

Fortgeschrittener

  • »VR-Exclusiv« ist männlich

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2005

Wohnort: Remscheid

Autos: Leon CupraR 1M/ Passat VR6 Syncro

7

Sonntag, 28. Januar 2007, 21:51

Willst du denn die originaloptik mit der kante beibehalten? Oder solls komplett gezogen sein. hier mál mein alter radlauf :-a

Das ist aber nicht jedermanns sache. Dann gibt es die möglichkeit die originale kante wieder aufzuzinnen. Lässte aber besser vom fachman machen. :wink
Aktualisiert 22.08.10

babyface01

Schüler

  • »babyface01« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 30. April 2006

Wohnort: Volkesfeld

Autos: Rallye Golf, Golf 4 TDI

8

Sonntag, 28. Januar 2007, 22:14

Zitat

Original von golf2-gt
nimm doch einen hartplastik oder gummi hammer und treib sie vorsichtig raus! :?: :?:



Zitat

Original von Golf_Kiel
joa, aber dann wird das ja nicht schön und man muss spachteln usw...

hatte mal ne methode gesehen. Da schlitzt man den Kotflügel öfters ein, passt ihn der felge an und verzinnt ihn wieder... aber naja. glaube das ist zu aufwändig... die kante muss ja glaub ich rausgezogen werden und nicht innen angelegt werden, oder?

mfg




aha... und das wäre dann einfacher als spachteln?

würde (bzw. mache es selbst so) die kante erst von innen komplett sauber machen (ALLES) dann mit nem holzklötzchen von aussen anhalten und erstmal die bördelkante vorsichtig mit dem gummihammer umlegen. dann würde ich das gleiche spiel nochmal machen, aber diesmal die ganze kante "hochklappen", also die originale kante nach außen treiben... (wie auf den pix von passatvrturbo)

dann noch schleifen spachteln lackieren und von innen mit UBS die kante zuschmieren...

mfg
Mein Rallye Golf
http://www.rallye-golf.info/index.php?pa…d&threadID=1066
US Ausführung (momentan 3 weltweit, 2 davon in USA)
VW Sonderlack für IAA´91
2927,6 Meilen = 4711,52 KM
8|


vwgolfer86

Anfänger

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 22. Juli 2006

Wohnort: Bielefeld NRW

Autos: Golf II

9

Sonntag, 28. Januar 2007, 22:30

vorher und immer zwischendurch die stellen mit nem heißluftfön anwärmen
Golf fahren ist fast wie fliegen :-z

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

10

Sonntag, 28. Januar 2007, 22:39

nen heißluftfön wird da nicht viel bringen, bei der großen bewegung des bleches reißt der lack unter garantie.

wenn du es richtig gezogen haben möchtest, dann kommst du ums einschneiden nicht rum, weil der kotflügel dir spätestens an den stellen wo die löcher im radlauf sind (in der bördelkante), einreißt oder wegknickt und unschöne stellen bildet.

VR-Exclusiv

Fortgeschrittener

  • »VR-Exclusiv« ist männlich

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2005

Wohnort: Remscheid

Autos: Leon CupraR 1M/ Passat VR6 Syncro

11

Sonntag, 28. Januar 2007, 22:51

ich sag mal wenn er wirklich platz haben will wird er ums lackieren nicht rum kommen. Einschneiden muss nicht unbedingt sein. Ging bei mir so. Musste zwar aufpassen aber es hat geklappt. Nur am ende gut abdichten mit sikaflex oder änlichem..... Wenn es einreissen sollte reichen ein zwei schweisspunkte.
Aktualisiert 22.08.10

Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

12

Montag, 29. Januar 2007, 06:46

hast du ueberhaupt schon mal geguckt, wie die 9x16 im haus stehen?
welche et überhaupt?
hinten reicht meist bördeln
vorne muss man mal sehen
man kann auch die kante abflexen und von nem anderen koti weiter aussen anschweissen...
etwas schwer zu erklären
aber "normales" ziehen wird nix ohne einschneiden
o_0

zpeedy

Fortgeschrittener

  • »zpeedy« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 1. August 2003

Wohnort: 88410

Autos: 35i 19e 86c 986

13

Montag, 29. Januar 2007, 10:36

genau, kommt schon drauf an wie es aussieht. et/reifen usw.

vielleicht reichen auch distanzhülsen mit denen der koti einfach ein wenig weiter außen festgeschraubt wird.

Freddygti

Fortgeschrittener

  • »Freddygti« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 1. Mai 2005

Wohnort: Esslingen a.N

Autos: Passat 3C Variant Sportline,Golf 4 Highline Cabrio,Honda CBR 900 RR Streetfighter,Piaggio TPH 125

14

Montag, 29. Januar 2007, 22:03

aber erwärmen schadet aufkeinenfall...schlägt es sich auch einfacher..für die schwachen unter uns*lol*

Holly

Anfänger

  • »Holly« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: Leverkusen

Autos: Golf 2

15

Montag, 29. Januar 2007, 22:13

Zitat

Original von zpeedy
genau, kommt schon drauf an wie es aussieht. et/reifen usw.

vielleicht reichen auch distanzhülsen mit denen der koti einfach ein wenig weiter außen festgeschraubt wird.


Will Dich ja nicht angreifen, aber hast Du mal überlegt, wie der Kotflügel dann raussteht? Spaltmaß!!!

Ich würde erst mal schauen, wie es mit der ET hinkommt, aber wenn wirklich ne 9" an der VA dran soll, und die Kante auf jeden Fall stehen bleiben soll, dann kommst Du ums Einschlitzen der Kotis und Aufschweissen eines 2ten nicht rum! Ich denke, tief sollte er schon sein, oder?

mfg Holly
"geniesse jeden Tag! Es könnte der letzte sein!" :-z


"in Kürze wieder mit neuen Bildern der vergangenen Saison!!"

  • »Editionone1979« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 11. Juni 2006

Wohnort: Stuttgart

Autos: Golf 2 Gl 16V PL

16

Dienstag, 30. Januar 2007, 00:15

Ab einem bestimmten Punkt fällt dann die Seitenwand hinten ein.

Die nächsten Radläufe die Ich austelle schweiße ich an.

Dann hab ich die Original Optik und kann die fast soweit rausziehen wie ich möchte..
Volkswagen -> Aus Liebe zum Automobil
__________________________________________________________________

Suche Tür - Kotflügel - Motorhaube alles Fahrerseite ind Terra Cotta ( LC3Z )

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

17

Dienstag, 30. Januar 2007, 06:53

Zitat

Original von christian

wenn du es richtig gezogen haben möchtest, dann kommst du ums einschneiden nicht rum, weil der kotflügel dir spätestens an den stellen wo die löcher im radlauf sind (in der bördelkante), einreißt oder wegknickt und unschöne stellen bildet.


Ich würde diese Löcher ganz vorsichtig zuschweissen und dann erst kloppen. Sonnst entstehen extreme Wellen, da nützt das Spachteln auch nicht. Die vornderen Kotis lassen sich im Ausgebauten Zustand leichter bearbeiten. Zum Anpassen (Reifen / Felge - Kombination) mal immer weider dran halten.
Gruß
Henry

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

18

Mittwoch, 31. Januar 2007, 21:17

8o

sorry, das ich nciht geschrieben habe, wurde nicht benarichtigt, dass geschrieben wurde. :motz

also so wie PassatVRturbo das hatte finde ich schon gut... die orig. kante muss nicht unbedingt bleiben...

also eigentlich wollte ich bei den 9x16" eine ET von 15 haben... der wagen sollte mit nem Gewinde auf ca 80/60 kommen...kann vorne auch n tick höher sein...

aber wie gesagt, so wie PassatVRturbo es hatte, so ne anleitung bzw. Tipps bräuchte ich!

Danke an alle!!!! :-z :-z :-z :-z :wink :wink
mfg

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

19

Donnerstag, 22. Februar 2007, 20:59

jetzt mal ne neue idee...
da ich auf meinem nächsten golf evt 9x16" fahren möchte, wie kann ich die kotflügel ein bisl ziehen und diese Kante so lassen. beim letzten mal bördeln wurde das alles uneben.
also nur die innere kante anlegen, ein wenig ziehen aber die äußere Kante behalten!!!??!

MfG

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

20

Donnerstag, 22. Februar 2007, 21:15

Ich kann nur empfehlen, die löcher an der Kante entweder zuzuschweissen oder wegschneiden. Denn das sind die Stellen, die ab einer gewissen Weitung, wieder einfallen bzw. einknicken....
Gruß
Henry

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

21

Freitag, 23. Februar 2007, 15:55

also die innere kante "wegflexen"?? aber dann ensteht doch eine , wie der TÜV so gerne sagt, scharfe Kante oder ist das egal? dann würde ich die lieber wegnehmen, als zuschweißen...

vr6-henry

Moderator

  • »vr6-henry« ist männlich

Beiträge: 1 379

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

22

Freitag, 23. Februar 2007, 16:11

NIcht komplett wegflexen. Nur soweit bis das viereckige Loch nicht mehr zu sehen ist, den Rest sauber umlegen.
Gruß
Henry

Golf_Kiel

Fortgeschrittener

  • »Golf_Kiel« ist männlich
  • »Golf_Kiel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 8. November 2005

Wohnort: Kiel

23

Freitag, 23. Februar 2007, 16:35

vielen dank, werde es versuchen... :D
und dann vorsichtig mit nem hammer ziehen?

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

24

Sonntag, 22. April 2007, 16:52

Hi zusammen,

ich denke mal, dass meine Frage hier reinpasst...

wie schließt Ihr den Spalt zwischen gezogenem Kotflügel und Radlaufverbreiterung, also für hinten?





Danke erstmal :wink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eddi_Controletti« (28. April 2007, 23:15)


Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

25

Samstag, 28. April 2007, 23:15

Zitat

Original von Eddi_Controletti
Hi zusammen,

ich denke mal, dass meine Frage hier reinpasst...

wie schließt Ihr den Spalt zwischen gezogenem Kotflügel und Radlaufverbreiterung, also für hinten?



Huhu :wink

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 8. November 2002

Wohnort: erkner

Autos: vw jetta II 2.0 16vt

26

Samstag, 28. April 2007, 23:30

den kannste nicht verschließen, außer du baust dir selber was. der spalt ist normal. am besten alles ordentlich einschmieren oder versiegeln und dann ist gut.

oder den kotflügel großzügig rausschneiden, dann ist auch kein spalt mehr, nur macht es das rückrüsten etwas schwerer.

Stulbi

Fortgeschrittener

  • »Stulbi« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 28. Mai 2006

Wohnort: 73430 Aalen

Autos: Golf 4, Golf 2 GTI 8v

27

Montag, 7. Februar 2011, 20:08

Hallo ich möchte hier auch meine frage einbringen.

im treat weiter oben wurde was von kotflügeln erzählt bzw. radlaufkannten die man einfach über die vorhanden drüber legt und dann festschweißt..um so breiter zu kommen. welche kotflügel eignen sich den dazu? für vorne und hinten? und wie ist das mit der rundung?

wenn man die kotflügel drüber legt.. werden die dann nur gepunktet oder eine komplette naht rumgeschweißt? was wird mit dem spalt zwischen dem alten und den angeschweißten kotflügel gemacht? da gammelt es doch dazwischen. oder wird der alte kotflügel darunter weggeflext?



grüße
mfg stulbi :wink
PS: Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr! :D :wink

Jetzt mit Umbaubericht zum 16V Rennfrosch im Forum

oldschool2er

Fortgeschrittener

  • »oldschool2er« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2008

Wohnort: Blankenburg/Harz

Autos: Golf 2 G60, Audi S4 B5

28

Montag, 7. Februar 2011, 20:17

du kanns z.b. vom golf 1 rep. bleche kaufen, die du auf die original kotflügel aufsetzt. mit nur draufschweißen ist es jedoch nicht getan. am besten schneidest du die kotflügelkanten vorne sauber weg, passt den "neuen" radlauf an und verschweißt ihn komplett.
hinten ist es etwas schwieriger, dort solltest du auch die radlauf kante abschneiden. da die seitenwand aber aus 2 blechen besteht solltest du diese wieder zuschweißen bevor der radlauf angeschweißt wird! ein etwas grober einblick... vieleicht hat jemand fotos womit man das etwas verdeutlichen kann

mfg stefan

Stulbi

Fortgeschrittener

  • »Stulbi« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 28. Mai 2006

Wohnort: 73430 Aalen

Autos: Golf 4, Golf 2 GTI 8v

29

Montag, 7. Februar 2011, 21:14

also wär das ein größerer akt?

was wär die alternative? normales ziehen? das problem welches ich habe ist das meine kotflügel durch das bearbeiten bzw. das normale ziehen, ziemlich wellig sind.. und ich hab keine ahnung was ich da dagegen machen könnte..geht das später dann alles mit zinnen und spachteln weg? bin grad am abwägen was ich nun machen soll? ob original oder umgelegte kannte ist mir eigentl. egal.

hab auch schon an die plastikverbreiterungen gedacht..
mfg stulbi :wink
PS: Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr! :D :wink

Jetzt mit Umbaubericht zum 16V Rennfrosch im Forum