Du bist nicht angemeldet.

GZA

Anfänger

  • »GZA« ist männlich
  • »GZA« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. August 2018

Wohnort: Frankfurt Oder

Autos: Golf V + Golf II

1

Montag, 26. November 2018, 03:01

Überrollkäfig erweitern - Eintragung TüV

Hallo Leute

Ich möchte gerne in meinem 2er einen Stahl-Überrollkäfig verbauen.

Da ich den Käfig individualisieren möchte, stellt sich die Frage - wie relevant wird das beim TüV???


Vorab, ein Freund der wirklich sämtliche Schweißer-Scheine hat und das tagtäglich beruflich macht, würde die Arbeit übernehmen. Da lass ich nur Profis ran.


Bisher habe ich mit solchen Eintragungen noch keine Erfahrung.

Wird ein Käfig mit seiner Bauform genau abgenommen und eingetragen? Also wenn der Käfig an der C-Säule nur eine Diagonale hat und man sich das zu einem Kreuz erweitert
oder auch nichtvorhandenen Flankenschutz und Knotenbleche nachrüstet etc.

Wird sowas beim TüV genau festgehalten???


Plan ist, einen Grundkäfig zu kaufen und den dann abzuwandeln.
Gunter Gabriel sagt zu Heck, geh von meiner Freundin weg.
Darauf sagte Heck zu Gunter, hilf mir bitte erst mal runter.

Henry

Moderator

  • »Henry« ist männlich

Beiträge: 1 387

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Wohnort: NRW

Autos: Auto, Gokart, Hifi

2

Montag, 26. November 2018, 08:01

Da hast Du keine Chance. Wenn Änderungen ausgeführt werden, dann nur vom Hersteller.

Ist auch irgendwie logisch, denn wie wollt ihr prüfen, wie sich das Gerüst kein Crashverhalten verhält ?
Gruß
Henry

  • »turboman« ist männlich

Beiträge: 895

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2003

Wohnort: Sassenburg/Nds

Autos: seit 20 Jahren meinen Golf 3 / div. Alltagsautos

3

Montag, 26. November 2018, 09:44

Ich weiß nicht wie das "heute" aussieht.
Ich habe meinen Wiechers-Käfig auch in Eigenregie erweitert, das wurde mir problemlos als Eigenbau eingetragen, d.h. lt. Schein bin ich Hersteller des Käfigs...
Ist aber schon einige Jahre her...
Gruß,
Michael