Du bist nicht angemeldet.

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich
  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

1

Mittwoch, 14. Dezember 2005, 20:36

Kundenfreundlichkeit bei Zimmermann

Hiho

ich hab ja im MT forum schon nen paar bilder von meinem Problem mit der Sportbremscheibe von zimmermann geschrieben. Da mich der typ da aber mittlerweile der typ schon arg frech wird wollt ich das auch mal hier hin stellen da hier ja sicher auch einige Bremsscheiben( sollen es zumindest sein) von der Firma spazieren fahren.

link zu MT

http://www.motor-talk.de/t893731/f22/s/thread.html


und ich wollt mal fragen obs hier evtl einen gibt der nen stück von der scheibe mal "etwas" genau untersuchen kann. Umsonst wird das wohl nicht gehn aber vieleicht ja was billiger
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

2

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 06:34

schick dem zimmermann ing ma n link von den beiden threads...
denken die nicht nach?
mal ernsthaft das ist ne bremsscheibe sowas darf da nicht nicht passiern..amphibienfahrzeug... :tock:
o_0

der stefan

Meister

  • »der stefan« ist männlich

Beiträge: 2 164

Registrierungsdatum: 16. Februar 2005

Wohnort: Lemförde

Autos: 19E 1,9l 20VG60

3

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 07:41

hmmm... na wenn die ZM-scheiben nach nem halben jahr so vergammelt aussehen... da muss ich ja echt mal starkt überlegen, ob ich mir nicht besser doch bremboscheiben oder so besorge :tock:

wer fährt hier noch ZM und kann das mit dem gammeln bestätigen? :D

zpeedy

Fortgeschrittener

  • »zpeedy« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 1. August 2003

Wohnort: 88410

Autos: 35i 19e 86c 986

4

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 08:30

ich fahr im moment welche von sandtler und von brembo (geschlitzt) um zu testen obs an mir lag oder an den zimmermann bremsscheiben.

nen kumpel hatte auch kleine risse in den scheiben, fährt aber nun wieder zimmermann und bisher keine "probleme".

ich hatte damals ebc green stuff bremsbeläge drauf. jetzt ferodo ds performance. bremsstaub ist auf jeden fall viel mehr da als vorher

mal die scheiben nochmal genau anschaun.

perforce

Schüler

  • »perforce« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 3. August 2004

Wohnort: Nürnberg

Autos: Golf IV R32, moonlightblue metallic, Vollausstattung

5

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 12:56

Hi.

Kann das oben geschilderte Problem nicht wirklich bestätigen. Fahre meine seit nem dreiviertel Jahr und kann mich wirklich nicht beklagen. Liegt vielleicht auch daran, dass ich mein Auto nur im Sommer bewege.


Grüße

FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

6

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 15:10

Also ich hatte mal Zimmermannbremesscheiben verbaut...
Auch Gelochte...
Sind zwar nicht gebrochen und sahen auch nicht anderst vergammelt aus als normale...
Aber dass 2 nagelneue Bremsscheiben vorne aufm 16V nichtmal ganz 1 Jahr halten und dann schon unterm Mindestmaß sind...
Soviel zum Material... Bremsbeläge waren original...
Ich fahr sicherlich keine Zimmermannscheiben mehr... Ich bleib bei den original VW Scheiben, da bin ich mir sicher... :zwinker:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


XdeVilX

Profi

  • »XdeVilX« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Lohr a. Main (MSP)

Autos: Golf 3 Cabrio AAM -> AAA , Bora Variant Sport Edition , Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 3 VR6 , Golf 2 GTI Edition One

7

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 16:45

RE: Kundenfreundlichkeit bei Zimmermann

Zitat

Original von Stummel
Hiho

ich hab ja im MT forum schon nen paar bilder von meinem Problem mit der Sportbremscheibe von zimmermann geschrieben. Da mich der typ da aber mittlerweile der typ schon arg frech wird wollt ich das auch mal hier hin stellen da hier ja sicher auch einige Bremsscheiben( sollen es zumindest sein) von der Firma spazieren fahren.

link zu MT

http://www.motor-talk.de/t893731/f22/s/thread.html


und ich wollt mal fragen obs hier evtl einen gibt der nen stück von der scheibe mal "etwas" genau untersuchen kann. Umsonst wird das wohl nicht gehn aber vieleicht ja was billiger


ich hab mal ne frage an dich ( nimms nicht persönlich oder so interssiert mich einfach nur)
im MT schreibst du das du Ferrodo DS beläge hast ( ich kauf mir btw keine ferrodo mehr weil bei mir mal die beläge bei 200 davongeflogen sind )

und das die auch nicht qietschen oder qualmen wenns mal warm wird. aber danns chreibst du das du die scheiuben nicht überbeanspruchst??


du musst erstmal zugeben das du in die eisen steigst wie sonst wer und auch etwaiges anderes

ich hab auch schon serienscheiben gesehn die gebrochen oder gerissen sind. aber allesamt bei fahrern die gebremst haben wie ein hufschmied


ich hab Zimmermann scheiben und di ehaben 50tkm drauf und die sehen nicht halb so schlimm aus wie deine

aber trodzem ne heikle sache.. bei hohen geschwindigkeiten kann sowas schnell gefährlich werden 8o

und den beantworter deiner mails. würd ich jetzt nicht als frech oder unfreundlich bezeichnen. oder bist du dipl ing. ???

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »XdeVilX« (15. Dezember 2005, 16:48)


dick289

Fortgeschrittener

  • »dick289« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: 57080 Siegen

Autos: Audi Coupe 2,8 Fronti

8

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 17:25

@XdevilX:

Wird deine Bremse nie warm? Noch nie auf der Bahn voll in die Eisen gegangen weil nen LKW ausschert ohne dich zu sehen o.Ä.?

Weiss ja nicht wie er fährt, aber dass ne Bremse warm wird ist durchaus normal, und sie sollte diese Belastung auch aushalten!

XdeVilX

Profi

  • »XdeVilX« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Lohr a. Main (MSP)

Autos: Golf 3 Cabrio AAM -> AAA , Bora Variant Sport Edition , Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 3 VR6 , Golf 2 GTI Edition One

9

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 18:42

Zitat

Original von dick289
@XdevilX:

Wird deine Bremse nie warm? Noch nie auf der Bahn voll in die Eisen gegangen weil nen LKW ausschert ohne dich zu sehen o.Ä.?

Weiss ja nicht wie er fährt, aber dass ne Bremse warm wird ist durchaus normal, und sie sollte diese Belastung auch aushalten!


meine zimmermänner haben schon hellrot geglüht nach 3 runden auf der nordschleife


Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

10

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 21:15

Zitat

Original von FreeZe
Ich bleib bei den original VW Scheiben, da bin ich mir sicher... :zwinker:


gibt es gar nicht...


aber xdevilx...mal im ernst selbst wenn jmd bremst wie ein hufschmied..um zb n unfall zu vermeiden scheiss ich auf die scheiben
und selbst dann dürften sie nicht brechen...
ich sach mal wenn man mit ner g2 scheibe ne sklasse bremsen will dann kann man drüber reden aber normal so?
geht ja gar nicht klar
o_0

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich
  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

11

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 21:27

hiho

was ist denn da dran schlimm das die teile qualmen ??

dafür brauchts ja wohl nicht viel und wenn die scheiben dann schon verrecken taugen die nix.

ich brems nicht wie nen hufschmied ich fahr halt etwas zügiger aber nicht extrem. Wenn die teile alle 100km einmal glühen ist das reissen da vorprogrammiert aber mit wissen haben die nie geglüht


und um rauszubekommen ob das da frech ist brauch ich kein dip ing zu sein. Jeder industriemechaniker hat min nen halbes jahr Werkstoffkunde und wenn man nicht ganz strohdoof ist weiß man dann das guss numal spröde wie sau ist wenns irgend nen minderwertiges zeugs ist. Zudem hat man da leicht irgendwelche einschlüsse drin und schon Spannungen durchs gießen (zu schnelles abkühlen duch zu schnelles "aus der form nehmem" z.b.)

das das durchaus stimmen kann was der schreib ist richtig nur wie warscheinlich ist das der nen 100% intakter bremssattel aufeinmal so arg klemmt das der die scheibe abreißt und danach wieder mit einer hand bewegt werden kann??

zudem bricht davon nicht die der boden von dem topf der an der radnabe anliegt in 5teile


und wenns der mal zu warm geworden wär würde man auch anlauffarben irgendwo sehen
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

12

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 21:50

Für mich sieht das auch nach scheiß Material aus, hab noch nie gesehen dass der Topf abreisst, ausser bei den Zimmermannscheiben. Mit meinem Ex-Scirocco bin ich mal so geheizt dass die Bremssattelgummis geschmolzen sind und die Bremsscheiben haben übelst geglüht... danach war zwar die Bremse unbrauchbar, abe rdie Scheibe selber ist nicht gerissen.

Ich bleib dabei... schlechter Guß :-r
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich
  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

13

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 23:25

mein ich auch vorallen sieht mir das gefüge an der bruchfläche auch arg grob aus selbst der auspuffgrümmer von unserem trecker ist feiner gewesen
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

Prinzi81

Fortgeschrittener

  • »Prinzi81« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2004

Wohnort: Gummersbach

Autos: Corrado G60

14

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 23:35

also ich fahr auch gelochte zimmermann, und bin absolut zufrieden, und schon immer gesesen!
habe auch schon oft von gut 240 in ner ab ausfahrt auf 60 runtergebremst, war auch mächtig heiß und fast kein bremsdruck mehr in der nächsten kurve, hat schon oft gestunken wie sau, aber keine probs, weder risse, noch brüche oder sonst was :-i
Gemachter P Kopf und Brücke,DK größtmöglich bearbeitet, asy Nocke, verst. BDR, leichter Schwung, RS Auslass, RS Lader mit Verdrängerbearbeitung, 65iger Rad, Samco-Schläuche, K&N, Evo-Chip(Zoran).
DZ Exklusiv 9X16ET15, KW-Gewnide, Rieger Leiste, elektr. Leder-Recaros, InPro-Rüllis.

FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

15

Freitag, 16. Dezember 2005, 10:02

Zitat

Original von Moneypul8

Zitat

Original von FreeZe
Ich bleib bei den original VW Scheiben, da bin ich mir sicher... :zwinker:


gibt es gar nicht...



Original VW Ersatzteile... Besser??? Dass die nicht von VW hergestellt werden is mir klar... Aber VW achtet auf Qualität bei ihren Ersatzteilen!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


XdeVilX

Profi

  • »XdeVilX« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Lohr a. Main (MSP)

Autos: Golf 3 Cabrio AAM -> AAA , Bora Variant Sport Edition , Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 3 VR6 , Golf 2 GTI Edition One

16

Freitag, 16. Dezember 2005, 10:30

Zitat

Original von Moneypul8

Zitat

Original von FreeZe
Ich bleib bei den original VW Scheiben, da bin ich mir sicher... :zwinker:


gibt es gar nicht...


aber xdevilx...mal im ernst selbst wenn jmd bremst wie ein hufschmied..um zb n unfall zu vermeiden scheiss ich auf die scheiben
und selbst dann dürften sie nicht brechen...
ich sach mal wenn man mit ner g2 scheibe ne sklasse bremsen will dann kann man drüber reden aber normal so?
geht ja gar nicht klar


da kannste auch ne ATE bremsscheibe nehmen mach die 5 mal glühenheiß und schmeis sie in ein wasserfass

dann schmeiste die mal aufn boden

die zerspringt dir wie ein küchenteller


es kommt immer auf die belastung an


FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

17

Freitag, 16. Dezember 2005, 11:01

Zitat

Original von XdeVilX

Zitat

Original von Moneypul8

Zitat

Original von FreeZe
Ich bleib bei den original VW Scheiben, da bin ich mir sicher... :zwinker:


gibt es gar nicht...


aber xdevilx...mal im ernst selbst wenn jmd bremst wie ein hufschmied..um zb n unfall zu vermeiden scheiss ich auf die scheiben
und selbst dann dürften sie nicht brechen...
ich sach mal wenn man mit ner g2 scheibe ne sklasse bremsen will dann kann man drüber reden aber normal so?
geht ja gar nicht klar


da kannste auch ne ATE bremsscheibe nehmen mach die 5 mal glühenheiß und schmeis sie in ein wasserfass

dann schmeiste die mal aufn boden

die zerspringt dir wie ein küchenteller


es kommt immer auf die belastung an


Meinst da is die Zimmermann besser oder wie???

Ich sag ja nicht dass die von VW die besten sind... Ich sag nur dass ich mit gutem Gewissen original Ersatzteile verbauen kann, weil ich da weiß, dass sie der original VW Qualität entsprechen...
Und den normalen Fahrbedinungen ohne probleme standhalten!
Solche Teile sind normalerweise für die 3fache Belastung ausgelegt!!!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


XdeVilX

Profi

  • »XdeVilX« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Lohr a. Main (MSP)

Autos: Golf 3 Cabrio AAM -> AAA , Bora Variant Sport Edition , Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 3 VR6 , Golf 2 GTI Edition One

18

Freitag, 16. Dezember 2005, 11:12

ich denke das zimmermann bremsscheiben den normalen fahrbedingungen auch ohne probleme standhalten... wo is da das problem? und ich hab net gesagt das die besser sind.. wenn du ne gute bremse willst dann bau auf kermaikbremse um


FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

19

Freitag, 16. Dezember 2005, 11:30

eben...

Kann mir auch nicht vorstellen dass die Zimmermann Bremsscheiben dem nicht entsprechen... Irgendwoher haben die ja auch ihr Gutachten bekommen...

Aber normalerweise dürfte sowas mit den Bremsscheiben nicht passieren... und dass bei ner so langsamen Fahrt...
Wenn ein Bremssattel hängt dann merkt man das doch beim fahren da müsste der wagen doch die Spur verziehen...
Ich glaube kaum dass es an nem Bremssattel lag...

Ich würde dieses Problem auf nen Materialfehler oder schlechte Verarbeitung zurückführen.

Jeder Hersteller hat ja sagen wir mal Ausschüsse, schlecht gegossen worden, schlechtes Material o.ä.

Wer weiß, vielleicht hat Zimmermann dieses dann nicht weggeschmissen sondern trotzdem verkauft...

Wenn mir dass mit den Zimmermann Scheiben passiert wäre, wär ich bei denen mal im Werk einmaschiert und hätte ihnen die Scheiben mal vor den Latz geknallt. Weil irgendwo kann des net sein, selbst wenn ein bremssattel hängen würde, dass die BS bei ner Fahrt von 20kmH so zerreißt...

Achso... Das ZM Werk is ca. 10km von mir entfernt...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FreeZe« (16. Dezember 2005, 11:31)


XdeVilX

Profi

  • »XdeVilX« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2002

Wohnort: Lohr a. Main (MSP)

Autos: Golf 3 Cabrio AAM -> AAA , Bora Variant Sport Edition , Golf 2 GTI 16V Edition One, Golf 3 VR6 , Golf 2 GTI Edition One

20

Freitag, 16. Dezember 2005, 12:34

mal ne ganz rein hypotetische frage an stummel isses eigendlich sicher
das du scheiben von zimmermann hast und nicht irgendwelche fälschungen ?

@ freeze man kan das nicht paulschalisieren
materialfehler können immer vorkommen. normalerweise haftet der hersteller dann auch ohne probleme. wenn nachgewiesen wird das er der träger ist. und nicht mutwillig was zerstört wurde


FreeZe

Fortgeschrittener

  • »FreeZe« ist männlich

Beiträge: 539

Registrierungsdatum: 27. Juni 2003

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf2 G60, Golf4 1.8T

21

Freitag, 16. Dezember 2005, 14:22

Ja für Materialfehler haftet der Hersteller...

Aber wenn neue Bremsscheiben billiger sind als ein Gutachten erstellen zu lassen... Dann wird das wohl keiner machen...
Ausser es kam dadurch zu einem Unfall...

mutwillig wurde die bremsscheibe ja nicht zerstört...


@stummel
Wo hast du die Scheiben gekauft???
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Moneypul8

Fortgeschrittener

  • »Moneypul8« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 13. Februar 2004

Autos: Caddy

22

Freitag, 16. Dezember 2005, 16:07

ich tippe ja auch aufn materialfehler..
muss aber sagen, dass die kulanz von zimmermann sehr zu wünschen uebrig laesst
ich habe auf meinem winterauto auch solche sportbremsscheiben sind allerdings von ate und ich muss sagen die bremsen mal richtig scheisse :-r
zum glück habe ich die da nicht eingebaut
o_0

Marcelino

Schüler

  • »Marcelino« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: BaWü Mannheim

Autos: Golf 3 2,0 l 16V MKB: ABF

23

Freitag, 16. Dezember 2005, 16:30

Wenn ich da so schaue wie die hintere Seite ausschaut muss ich agen die ist ja viel dünner ! Vielleicht war da schon was vorher faul, das weiß nur der Besitzer.



Das Motorsportforum: www.motorstown.de

concept-R

Fortgeschrittener

  • »concept-R« ist männlich

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 22. Januar 2005

Wohnort: lowerAustria

24

Freitag, 16. Dezember 2005, 17:11

Also zum Glück gibt es dieses Forum. Ich wollte zwar immer schon Sandtler Scheiben haben aber mit Ferrodo DS Performance Beläge (die ich auch nicht nehmen werde wegen dem Vorfall von XdevilX). Ein Freund fährt die Sandtler RSA im G60 mit ca 260 PS und da gabs nie Probleme. Ich werde vielleicht mal die CARBONE LORRAINE oder Sparco Bremsbeläge probieren. Meinem Bruder baute ich auch mal Zimmermann Scheiben ein (weil er sich die eingebildet hat) und die haben auch nach nem halben Jahr ausgesehen wie Sau. Meiner Meinung nach sind Sportscheiben mit ABE für das ganze Jahr gebaut und da ist es egal ob Winter oder Sommer (die Originalen halten es ja auch aus), für so einnen Müll zahle ich sicherlich nicht mehr!!!
ATE ist auch sehr gut!
Und noch zu unserm Dipl. Ing. : Unter aller Sau!!!!!
MfG Alex

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich
  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

25

Freitag, 16. Dezember 2005, 17:56

hiho

das die hintere wand von der scheibe dicker ist wie vorne dir ist normal bzw war das schon im neuzustand so denk mal das kommt daher weil die ja nur mit an dem topf dran ist und die äussere nur über die rippen dazwischen an der hängt.

und wegen original zimmermann so 100% kann ich das nicht sagen aber kba nummer und alles stimmen mit dem gutachten und das ist von zimmermann und nicht kopiert oder so und der karton war auch von denen und da hat auchnoch nen zettel drin gelegen mit einfahrhinweisen für die "sportbremsscheiben" wenn wars ne gute fälschung

jo wenn der sattel wirklich fest gehangen hätte wär zumindest der bremsbelag auf der seite irgendwie mehr abgenutzt was aber nicht der fall ist


ich versteh ja noch das sowas vorkommen kann (gussfehler oder weiß der teufel) nur dann kack ich den kunden nit so an sondern nehm den mist zurück und schick dem nen satz neue oder verkauf dem neue für den halben preis. Dann gibts kein wind und alle sind zufrieden.


und genau das ist der grund warums ab jetzt nurnoch original vw zeugs gibt. egal was draufsteht ich hab noch nix im zubehör gekauft was so gut war wie original vw. obs nu bremsen oder nen auspuff war (leistriz der ist nach jetzt 2jahren kurz vorm durchrosten)
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

Grendel

Schüler

  • »Grendel« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 3. Mai 2003

26

Mittwoch, 4. Januar 2006, 23:48

Ich hatte mal Ferodo Bremsscheiben gelocht und die haben auch Risse gebildet und irgendwann am ende der Verschleißgrenze war die Scheib regelrecht von Rissen überzogen und sogar an einer Stelle fast ganz durchgerissen.Was aber gott sei dank noch gehalten hat.

Nun fahre ich Zimmermann-Scheiben ohne Löcher und die sind top !
Fahre damit sogar auf der Nordschleife und habe keine Probleme.Schön rot sind sie zwar aber immernoch sehr gut und ich fahre auch das ganze Jahr über.

Das deine abgerissen ist ist seltsam.
Ich vermute einen Montagefehler.
Du schilderst das du schon seit längerem Geräusche gehöhrt hast.Womöglich waren diese beim Montieren verspannt und du hast sie nunmehr über eine längerer Zeit in diesem Zustand so belastet das das Material zermürbt ist.Dazu braucht es nicht viel nur etwas Rost oder Rückstände auf der Radnabe und schon liegt die Scheibe nichtmehr sauber auf.
Golf 3 VR6 mit Verteilerzündung und daher nur 1155 KG schwer ABT 3.0 220 PS 70er Hartmann Anlage mit Fächer 6/2/1 und Webasto Standheizung ! :D
Das alles rollt auf 17 Zollfelgen von Mille Miglia mit 215/40 Reifen.

g60-kris

Schüler

  • »g60-kris« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 16. Juni 2003

Wohnort: Berlin

Autos: ´01er E46 320d, ´02er MX5, ´98er Golf IV 1.6, ´83er Golf I G60+

27

Donnerstag, 5. Januar 2006, 12:35

Ich fahre seit 4 Jahren meine gelochten Zimmermänner! Gut, in vier Jahren nur 15TKM, aber weder Risse noch Verschleißerscheinungen und soo sachte bin ich auch net gefahren! Also pauschalisieren würde ich das net! =)

Achja,

Zitat

Original VW Ersatzteile... Besser? Dass die nicht von VW hergestellt werden is mir klar... Aber VW achtet auf Qualität bei ihren Ersatzteilen!


...ich will hier jetzt keine Endlosdiskussion anzetteln, aber wenn du dazu ein paar andere Beispiele hören willst, dann schreibe mir mal ne PN, aber dann net das heulen kriegen! :D

SubZeroXXL

Fortgeschrittener

  • »SubZeroXXL« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Wohnort: Rostock

Autos: Golf 3 VR6T / Golf2 VR6T / Golf 5 1,9 TDI

28

Donnerstag, 5. Januar 2006, 14:57



So wie das hier aussieht, hat nur noch der innere Bremsstein Druck auf die Scheibe gebracht. Die ist innen ja viel dünner als außen. Und wenn eine Scheibe so krass einseitig belastet wird, dauert es auch nicht lange die derartig zu ramponieren. Von daher ist es normal das die Steine am Ende noch relativ gleichmäßig abgenutzt aussehen. Und das man die schon so, mit unterschiedlich dicken Innen- und Außenseiten verkauft bekommt, ist ja wohl völliger Blödsinn!

Fahre gelochte Zimmermann in Girling 60 Sätteln. Trotz ordentlichem Biss keine Probleme!


SubZeroXXL

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich
  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

29

Freitag, 7. April 2006, 18:41

hiho

so hab jetzt durch zufall den beitrag hier nochmal gesehn.

die scheiben sind immer ungleichmäßig dick. komtm daher weil die dicke am topf fest ist und die dünne nur mit den "rippen" an der dicken hängt. Daher muss die dicke das ganze drehmoment übertragen und ist deshalb auch dicker. ist aber selbst bei neuen original vw scheiben so
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

SubZeroXXL

Fortgeschrittener

  • »SubZeroXXL« ist männlich

Beiträge: 544

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Wohnort: Rostock

Autos: Golf 3 VR6T / Golf2 VR6T / Golf 5 1,9 TDI

30

Samstag, 8. April 2006, 15:48

Die Bremse sollte im Normalfall von beiden Seiten gleichmäßig drücken. Dann ist die Aufnahme theoretisch total egal. Wenn´s nur von einer Seite drückt, ist was faul.


SubZeroXXL

polo6nDelux

Fortgeschrittener

  • »polo6nDelux« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Downtown

Autos: Passat 3BG TDI , Seat Ibiza Bj.04

31

Samstag, 8. April 2006, 16:56

Ich will hier nichts über die Scheiben sagen, aber wenn ich lese das sich einer aufregt wenn man bremst wie ein Hufschmied dann kann ich nur :tock: dazu sagen! Warum kauft man sich Sportbremsscheiben und Beläge :?:, wohl nur aus dem einen Grund das man besser,länger und wirkungsvoller bei allen Witterungen Bremsen und in Extremsituationen sich trotzdem auf sein Material verlassen kann! Selbst wenn ich die ganze Zeit nur am Heizen wäre dürfen deshalb die Bremsscheiben nicht Reißen! Und das der Bremsdruck an der Scheibe auf beiden seiten der gleiche ist ist auch Quatsch! Warum sind dann z.B die Belagflächen innen und außen unterschiedlich??
Walther Röhrl: Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.
Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern

Freak 19e

Schüler

  • »Freak 19e« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 9. März 2006

Wohnort: NRW

Autos: Golf 2 GT Special

32

Samstag, 8. April 2006, 19:25

Also ich fahre auch die gelochten Zimmermann Scheiben v+h und habe keine Probleme damit, im Gegenteil, bin sehr zufrieden damit.

:wink
... hier sind Reime aus dem Leben, Lieder wie Orkane, Rhythmen, die das Land bewegen, mehr als nur Schikane ...


:-zVolkswagen - Aus Liebe zum Automobil :-z

Briemi

Fortgeschrittener

  • »Briemi« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 1. März 2002

Autos: Corrado

33

Samstag, 8. April 2006, 20:24

Zitat

Original von Freak 19e
Also ich fahre auch die gelochten Zimmermann Scheiben v+h und habe keine Probleme damit, im Gegenteil, bin sehr zufrieden damit.

:wink


vorne und hinten? eingetragen?
Gruß Markus
------------------------------

Corry: Aral Ultimate100

Stummel

Fortgeschrittener

  • »Stummel« ist männlich
  • »Stummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

Autos: Polo 6n 16v 74kw+ Polo86c 2f 1.4 16v

34

Samstag, 8. April 2006, 20:56

hiho

nochmal wenn das nicht richtig rüber gekommen ist. Die dicke von den 2 wandungen der scheibe ist immer unterschiedlich sogar bei neuen vw scheiben. Kommt daher weil die dünne frei in der luft hängt und nur durch die rippen zwischen den Wandungen an der dicken hängt.


die belagfläche ist bei der auf beiden seiten gleich. könnt ja an euren golf´s mal gugen ist die standart lucas 54er bremse mit 256x20mm scheibe. Fehler ist aber warscheinlich gefunden.

im vergleich zu neuen vw scheiben ist der topf 3,5mm im aussendurchmesser kleiner der innendurchmesser ist aber der selbe. Also ist die wandung genau an der stelle wo die scheibe gebrochen ist ca 1,5mm dünner und die neue vw scheibe hat nen schönen radius innen die zimmerman nur ne 45° fase. Dumm nur das ich die scheiben eingeschickt hab :-r :-r
Napoleon trug immer rote Kleidung, damit seine Soldaten nicht sahen, wenn er verwundet war. Die Nazis trugen braune Hosen...

Freak 19e

Schüler

  • »Freak 19e« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 9. März 2006

Wohnort: NRW

Autos: Golf 2 GT Special

35

Sonntag, 9. April 2006, 01:24

Zitat

Original von Briemi

Zitat

Original von Freak 19e
Also ich fahre auch die gelochten Zimmermann Scheiben v+h und habe keine Probleme damit, im Gegenteil, bin sehr zufrieden damit.

:wink


vorne und hinten? eingetragen?


Beides JA... !!! :-3

:wink
... hier sind Reime aus dem Leben, Lieder wie Orkane, Rhythmen, die das Land bewegen, mehr als nur Schikane ...


:-zVolkswagen - Aus Liebe zum Automobil :-z

Gim

Schüler

  • »Gim« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 9. Mai 2002

Wohnort: Helmstedt

Autos: Golf 2 16V MK:PL/9A

36

Freitag, 14. April 2006, 10:19

Hallo,
ich habe auch BS 280x22 von Zimmermann drin Golf 2 16V mit Serien Beläge die BS haben schon 40TKm runter und ich bin mit den BS zufrieden keine risse oder so.

sag mal Freak 19e wie hast du die hinteren denn eingetragen es gibt doch meines wissens keine ABE für hinten
kurze info wäre gut

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gim« (14. April 2006, 10:24)


Resin

Profi

  • »Resin« ist männlich

Beiträge: 675

Registrierungsdatum: 19. Juli 2002

Wohnort: Lohr am Main (MSP)

Autos: Golf 2 & Corrado

37

Freitag, 14. April 2006, 10:49

Fahre jetzt seit gut 2 Jahren gelochte Zimmermänner... und ich find die Top... auf meinem Kackstuhl werd ich keine anderen Bremsscheiben fahren.
Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche...

Freak 19e

Schüler

  • »Freak 19e« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 9. März 2006

Wohnort: NRW

Autos: Golf 2 GT Special

38

Freitag, 14. April 2006, 17:13

Zitat

Original von Gim

sag mal Freak 19e wie hast du die hinteren denn eingetragen es gibt doch meines wissens keine ABE für hinten
kurze info wäre gut

MfG


Mit nen vernünftigen Prüfer (der auch Ahnung) hat geht das, weil ich habe die Bremsscheiben für hinten von nem Corrado bestellt (weil gleich) und es gab ja für hinten keine ABE/Gutachten für Golf2 HA also bin ich mit der Corrado ABE zum Tüv die haben sich dann ne bißchen beraten und sind dann zum Schluß gekommen das die Bremsanlage Corrado/Golf2 ja quasi gleich sind (bis G60) und deswegen haben die mir das ohne Pobleme eingetragen auch noch nie Probleme gehabt, ganz normal HU bestanden, Polizei hat auch nix gesagt nur erstaunt geguckt... :zwinker:

:wink
... hier sind Reime aus dem Leben, Lieder wie Orkane, Rhythmen, die das Land bewegen, mehr als nur Schikane ...


:-zVolkswagen - Aus Liebe zum Automobil :-z

  • »Micki_Krause« ist männlich

Beiträge: 814

Registrierungsdatum: 8. April 2005

Wohnort: Hildesheim

Autos: Golf 3 ADZ, Golf 2 RP, Toledo 1L ADZ

39

Dienstag, 10. Oktober 2006, 11:59

könnte man einer ein Bild von einer Zimmermann Scheibe für den G60 online bringen?

Gruß und dank Micki
:: ADZ Colour Concept Grün ::
:: Ölkühler: Wassereimer vom AFN ::
:: Plusfahrwerk mit originalen GTI Speedlines 6,5x15 auf 205/50 R15 Hankook V12 Evo::
:: Hartmann Komplettanlage, Pf Nogge, GTI Krümmer und Kat, Ina Hydros (50g) :D ::
:: Bremse: Mark20 ABS/EDS, ATE 54, EBC Blackstuff Beläge, Zimmermann ohne Löcher ;) ::
:: Audio: Steg, Emphaser, Clarion ::