Du bist nicht angemeldet.

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich
  • »Royale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

1

Mittwoch, 15. April 2009, 19:47

Werkzeug-Empfehlung

Hoi,
da ich jetzt so oft eine hätte benötigen können, möchte ich mir jetzt selber eine anschaffen, damit ich nicht immer auf andere Leute angewiesen bin.
Brauch ich nicht zum schweissen, sondern eher um festgepackene/angerundete Muttern festzugreifen, oder Kolbenstangen kontern, etc...

Welche Länge sollte die haben? Denke mal die ebay teile für 2,50 halten von zwölf bis mittag :lol

Was ist von denen zu halten?

http://cgi.ebay.de/KNIPEX-4004-Universal…1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/KNIPEX-4104-Gripzange…1QQcmdZViewItem

grüße
david
Hobby-Schluss-Verkauf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Royale« (5. Mai 2009, 15:40)


dick289

Fortgeschrittener

  • »dick289« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: 57080 Siegen

Autos: Audi Coupe 2,8 Fronti

2

Mittwoch, 15. April 2009, 20:07

Denke mit Knipex macht man nie was falsch...

ABF-lug

Fortgeschrittener

  • »ABF-lug« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: BRB

Autos: Leon Copa Edition

3

Mittwoch, 15. April 2009, 20:27

Knipex ist immer eine sehr gute Wahl. Arbeite schon ewig mit Zangen und diese sind nur zu empfehlen. :-i
>>>Gelbsucht<<<


35P

Fortgeschrittener

  • »35P« ist männlich

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 30. November 2004

Wohnort: Österreich

Autos: Golf 4 GTI TDI, Corrado G60 US

4

Mittwoch, 15. April 2009, 20:39

Knipex ist immer eine sehr gute Wahl. Arbeite schon ewig mit Zangen und diese sind nur zu empfehlen. :-i
Kann ich nur bestätigen. Wir haben in der Firma so ziemlich alle Zangen von Knipex.... von der Crimpzange bis zur Aderendhülsenzange.
Halten alle ewig.
Nur geladen fahren ist schöner.

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich
  • »Royale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

5

Mittwoch, 15. April 2009, 20:40

Dacht ich mir :D Welche von den beiden ist denn besser? die eine ist glaube ich 250mm lang die andere 300mm... eigentlich ist länger ja besser, wegen der hebelwirkung?

bei der 300mm variante sind aber die einsätze im "greifer" beide rund, bei der 250mm ist der obere einsatz flach. welcher eignet sich besser für muttern und co?
Hobby-Schluss-Verkauf

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

6

Mittwoch, 15. April 2009, 21:27

also, für den gemeinen Schrauber reicht auch eine Billige aus dem Baumarkt vollkommen aus. Sicher habe ich die anderen Zangen ALLE von Knipex, auch deswegen weil ich die ständig benötige, aber die Billigcripzange vom Bauhaus reicht vollkommen aus.


Grüße :wink

  • »Stefan16VT« ist männlich

Beiträge: 1 623

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2003

Wohnort: Bermatingen/Baden

Autos: 95er Corrado Vr6. 2011er A3 Sportback

7

Samstag, 18. April 2009, 19:05

Ne, die billig Cripzangen vom Baumarkt kannst knicken, hab ich da gehabt, irgendwo ein Blech anheften ging damit sogar. Aber richtig fest zupacken konntest damit nicht weil die zu weich war.
Einmal was richtiges gekauft und dann hast Ruhe.
http://www.youtube.com/watch?v=j8uefBUOfgA

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich
  • »Royale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

8

Samstag, 18. April 2009, 20:40

hab mir die von knipex geholt. ist aber schon fast ZU groß :D
Hobby-Schluss-Verkauf

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

9

Samstag, 18. April 2009, 21:04

genau, ne Baumarktzange hätte besser zu Dir und Deinem Geldbeutel gepasst :D

das Thema ist ja so alt wie es ALDI gibt. Mit denen ihren Schlüsselkästen schaffen bestimmt ne Unmenge an Schraubern hier und reicht auch vollkommen aus. Ist man ein wenig ambitionierter, also außer Davidos :D , dann muss anderes Werkzeug her.

Und ich stehe zu meiner weichen Baumarktzange, die gebe ich nimmer her :D

Royale

Profi

  • »Royale« ist männlich
  • »Royale« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 008

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Krefeld

Autos: Bombardier Traxx 146.0

10

Dienstag, 5. Mai 2009, 15:45

Moin!
Da ich ja jetzt ne tolle Knipex Gripzange habe, könnte ich nun noch mal nen neuen Knarrenkasten gebrauchen, da der alte von Vaddern schon einige Jahre auf dem Buckel hat und wohl nicht für ne Werkstatt angeschafft wurde :D

Jetzt stellt sich die Frage, was altes, gutes gebrauchtes mit kleinem Lieferumfang besorgen oder reicht für den Hobbyschrauber das umfangreiche NoName- Set? Bei letzterem hätte ich aber Angst, dass die Knarre von zwölf bis mittag hält, die nüsse zerbröseln und die schrauben nur angerundet werden ;)

Also es soll schon ab und zu mal was am Motor, Fahrwerk, etc geschraubt werden, aber nicht den Motor in seine Einzelbestandteile zerlegen oder so.

Beispiele:
Alt und kleiner Umfang
Neu und großer Umfang


Grüße
David
Hobby-Schluss-Verkauf

diapolo

Schüler

  • »diapolo« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

Wohnort: Nürnberg

Autos: Polo 6N/ Volvo V70 II

11

Dienstag, 5. Mai 2009, 16:48

Ich tendiere bei Werkzeug meistens zu KS-Tools. Hab sie selber jahrelang in der Werkstatt verwendet und hab mir nen Werkstattwagen von denen angeschafft.
Bis jetzt kann ich nur positiv davon berichten. Sowas in der Art würd ich mir anschaffen:
http://cgi.ebay.de/KS-Tools-ChromePLUS-S…%3A1%7C294%3A50

mfg

Bernd
was sonst?!
Ein sehr dicker Mann kam vorbei auf dessen T-shirt "Titanik das Wrack" stand
J. Franzen - Korrekturen

Marlboro Man

Fortgeschrittener

  • »Marlboro Man« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Kulmbach

Autos: 4 Räder und so Kram halt...

12

Dienstag, 5. Mai 2009, 18:18

welchen der beiden Sätze du kaufst ist vollkommen wurst, ist beides das gleiche. KS Tools ist auch nur ein Vertrieb, wenn du genau hinsiehst wird dir auffallen das die Bestückung exakt die gleiche ist, beim KS is der Kram halt noch verchromt, das wars aber auch. Und jetzt bitte keine Märchenerzähler die meinen das Material wäre beim KS Tools besser oder sonstwas. :zwinker:

Die richtigen lumpigen Sätze erkennt man eigentlich gleich, der fürn fuffziger ist für den Hausgebrauch OK, darfst aber eben nicht zuviel erwarten. Die Bit´s brechen gerne da zu hart, Nüsse, Verlängerungen und Ratschen halten i.d.R.. Stahlwille isses halt auch nicht. :wink

diapolo

Schüler

  • »diapolo« ist männlich

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

Wohnort: Nürnberg

Autos: Polo 6N/ Volvo V70 II

13

Dienstag, 5. Mai 2009, 18:27

Ja das Material ist wahrscheinlich das gleiche, ich hab nur bis eze keine Probleme mit KS-Tools. Der Umtauschservice ist hat wie bei Hazet, wenn kaputt dann gibts was neues ohne wenn und aber...

mfg

Bernd
was sonst?!
Ein sehr dicker Mann kam vorbei auf dessen T-shirt "Titanik das Wrack" stand
J. Franzen - Korrekturen

GolfGTI8v

Schüler

  • »GolfGTI8v« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 2. Januar 2005

Wohnort: nähe Heidelberg

Autos: Golf 2 GTI "PF" - OEM mit netten Extras

14

Dienstag, 5. Mai 2009, 18:32

Hi,

also ich kann eigentlich nichts schlechtes über KS Tools sagen. Mein Kasten machte den kompletten Motor/Golfumbau mit und nach 3 Jahren verabschiedete sich die "Rätsch". Jetzt verrichtet eine Hazet ihren Dienst. Also Grundsätzlich kann man sagen, für den Heimgebrauch ist KS Tools volkommen ausreichend. Wenn es in Richtung täglichen Gebrauch geht, würde ich eher Hazet, Stahlwille empfehlen. Hatte in meiner Ausbildung nen schön ausgestatteten Snap-On Wagen zur Verfügung. Das ist natürlich genial, aber fast nicht zu bezahlen.
gruß André
___________________

Signatur "entfallen ohne Ersatz" :lol

Marlboro Man

Fortgeschrittener

  • »Marlboro Man« ist männlich

Beiträge: 321

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Kulmbach

Autos: 4 Räder und so Kram halt...

15

Dienstag, 5. Mai 2009, 19:21

Mal ein kleines Beispiel: Ich hab mir vor *überleg* 4 Jahren nen Ratschenkasten von Fantom (gibts im Hela Baumarkt) gekauft für 55 Doppelmark, vergleichbar mit dem für 50 tacken aus dem Link oben. Die Ratschen leben heute noch und die benutze ich quasi täglich und scheue mich nicht damit auch mal ne Zentralmutter aufzuknöören mit nem Meter Rohr und so Späße. Bisher hält das Ding, unvorstellbar aber wahr. Klar, irgendwann knackts mal, dann gibts eben ne Stahlwille. :D Auch das Knebelstück hat bisher alles überlebt (Zentralmutter am T4 z.B), sind zwar teilweise furchteinflößende Biegungen zu beobachten, aber wie gesagt, hält seit Jahren. =)

Eddi_Controletti

Erleuchteter

  • »Eddi_Controletti« wurde gesperrt

Beiträge: 3 230

Registrierungsdatum: 6. März 2006

Wohnort: Im 3-Eck MA/HD/KA

Autos: im Moment läuft nix

16

Dienstag, 5. Mai 2009, 19:33

das hatte ich ja weiter oben schon geschrieben, dass die Billigkästen für den gemeinen Schrauber vollkommen ausreichen.

Wo ich aber nur Qualität empfehle sind Bits "aller" Art, Schraubendreher, Hämmer und Innen/Außenvielzahn


Grüße :wink

Resin

Profi

  • »Resin« ist männlich

Beiträge: 676

Registrierungsdatum: 19. Juli 2002

Wohnort: Lohr am Main (MSP)

Autos: Golf 2 & Corrado

17

Mittwoch, 6. Mai 2009, 08:40

Ich denke bei Gedore, Hazet, Stahlwille, Facom, KS Tools, Knipex macht man nichts falsch. Auch Proxxon finde ich noch ok. Allerdings merkt man hier schon wieder die etwas billigere Qualität, habe schon 2 Proxxon Knarren geschrottet. Zwar innerhalb von 8 Jahren, ne Stahlwille allerdings überlebt locker mal 20-30 Jahre. Ich benutze heute noch Stahlwille Werkzeug, dass mein Vater zum 18 Geburtstag bekommen hat.

Finger weg von Baumarkt-dreck, grad bei Zangen ist Knipex eigentlich immer erste Wahl. zB Baumarkt Seitenschneider werden ja schon stumpf wenn ein 1mm Scheißdraht schon in die Nähe der Zange kommt...
Nur Puffin schenkt mir die Kraft und Ausdauer die ich brauche...

ZeRoZeRo

Schüler

  • »ZeRoZeRo« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: Lemgo

Autos: G2 VR6

18

Mittwoch, 6. Mai 2009, 09:47

Hy,

ich habe mir diesen HIER gekauft für 70 € echt günstig, wenn was kaputt geht wird es gegen etwas höherwertiges ersetzt.
Da sind alle Ratschen dabei, viele Nüße und bits und man kann sogar Opel schrauben ;).