Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Montag, 18. Februar 2019, 00:24

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

die werkstatt gegenueber hat ne presse, nur die haben es nicht geschafft. wie viel willen die wirklich aufgebracht haben... naja schoener anblick

Sonntag, 17. Februar 2019, 22:17

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

habe das lx3r mittlerweile funktioniert alles, nach dem ich aus zwei eines gemacht habe. die tastatur kann man schlecht lesen. die recaros sind zu tief, trotz 1,93 cm. am dreieckslenker fehlt noch ein gummi. der andere liess sich reinwuergen. nur ist bei dem noch fehlenden eine kante beschaedigt, also noch mal ein neues set kaufen. den dreieckslenker in die achse au bekommen wird aber auch noch spassig. ich mach drei kreuze wenn das alles erledigt ist

Donnerstag, 14. Februar 2019, 15:39

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

naja, ob man die pu lager wirklich spürt? würde man nicht auch das gefühl von strafferen lagern haben, wenn man einfach originale genommen hätte? alles halt auf der basis der jetzt ausgelutschten lager. mal schauen wie es sich fährt oder anfühlt aber allzu viel erwarte ich nicht. wird ja eh nur landstrasse geschaukelt. dafür ist jetzt endlch das dritte jvc chameleon dar. mal schauen ob da alles funktioniert. bei den anderen beiden leider nicht.

Dienstag, 12. Februar 2019, 17:21

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Naja... die bereits eingepressten sind ja meist zubehör und das wollte ich bei den dreieckslenkern nicht. da merkste schon einen deutlichen unterschied im gewicht

Samstag, 9. Februar 2019, 18:56

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

was fuer eine quaelerei die pu lager zu verbauen. die kleinen halten vom stabi gingen noch gut. den stabi an den motortraeger war schon schwerer aber die dreieckslenker... was fuer ein scheiss. nach zwei stunden waren zumindest die kleinen drin. die grossen wurden da dann nach zig mal probieten aufs naechste wochenende werschoben. falls jemand noch ideen hat... ach ja, nein ich habe keinen schraubstock und keine presse

Freitag, 25. Januar 2019, 22:28

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

heute sind die letzten teile der vorderachse zum pulvern gegangen. wie schwer ist es die pu lager in die dreieckslager zu pressen? einen schraubstock habe ich nicht. wuerde eine massive gewindestange nehmen mit grossen muttern und unterlegscheiben und diese zu schrauben. realistisch oder lieber in eine werkstatt geben?

Dienstag, 15. Januar 2019, 20:23

Forenbeitrag von: »christian«

HeLL2000 - Golf GTi Edition One G60

na entrosten gehoert ja fast dazu und vierstellig ist mir schon klar.

Sonntag, 13. Januar 2019, 13:00

Forenbeitrag von: »christian«

HeLL2000 - Golf GTi Edition One G60

sieht gut aus. zur orientierung. was kostet solch lackierung rund um? gibts bilder vom motorraum?

Dienstag, 8. Januar 2019, 10:31

Forenbeitrag von: »christian«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

für werkstatttermine ist es noch schön den controller auszumachen und somit wenig leistung zu haben. ansonsten nutze aber zum beispiel die möglichkeit zwei einstellungen zu fahren nie, also setup a und b oder ganz aus.

Montag, 7. Januar 2019, 17:19

Forenbeitrag von: »christian«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

@ matse, deine ansichten und dein bla bla ist mir vollkommen egal. ich bin betriebswirt und kein ingenieur. ich kann dir aber gern erzählen wie schlampig du deine privaten kosten im griff hast und du mal ein vernünftiges controlling für deine ein und ausgaben einführen solltest, plus entsprechendes benchmark. verschohne mich mit deinem fachlatein, es interessiert mich nicht im geringsten. ich muss aus alter technik keine wissenschaft betreiben. @zwokommaneun, diesen winter ist die vorderachse dr...

Montag, 7. Januar 2019, 16:16

Forenbeitrag von: »christian«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

an liebsten würde ich den boostcontroller rausschmeissen und das ganze nur über die wastegatefeder regeln. nur leider funktioniert es nach meinem wissen nicht. ich schmeisse ja nicht die servo und abs raus, um mir dann von der elektrik sagen zu lassen, wann und wie was ist. daher nutze ich die gangabhängige ladedruckregelung nicht. sicher, ich könnte einstellen, dass im ersten und zweiten gang die räder deutlich weniger durchdrehen. nur dafür habe ich einen fuss und möchte nicht zig helferlein h...

Donnerstag, 3. Januar 2019, 19:59

Forenbeitrag von: »christian«

Harti - Golf GTI 16V Edition One

schoenes auto

Donnerstag, 3. Januar 2019, 19:51

Forenbeitrag von: »christian«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

mir wurde das apexi damals vor 10 jahren von zwei herren empfohlen, welche mit rat und tat beim motor damals geholfen haben und etliches an erfahrung haben. alles andere hatte ich ja schon durch. die anderen hatten damals keine drehzahlabhaengige einstellung, glaube ich und keine gangabhaengige. beides fand ich sehr interessant und funktional. wobei ich das gangabhaengige nicht nutzeaber dafuer das drehzahlabhaengige

Freitag, 21. Dezember 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »christian«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

habe vor 10 jahren nahezu alles ausprobiert...zig regler, hks bis sonst wohin und bin beim apexi haengen geblieben. die drehzahlabhaengige einstellung macht viel sinn und nutze ich. gangabhaengiger ladedruck ist auch sinnvoll, wird aber von mir nicht genutzt. zu viel eingriff der elektrischen helferlein brauch ich dann auch nicht.

Mittwoch, 14. November 2018, 23:42

Forenbeitrag von: »christian«

Vorgehen beim Pulvern der Vorderachse

kleinteile zum verschicken bei jemandem ausm golf 1 forum. wichtige sachen die optisch perfekt werden sollen, also mit schleifen usw. bei panzer, achsen und sperrige teile bei nem pulverer zwei orte weiter

Dienstag, 6. November 2018, 17:06

Forenbeitrag von: »christian«

Vorgehen beim Pulvern der Vorderachse

danke für die ideen. es ist halt sehr unterschiedlich. manch einer meint alle lager drin lassen, andere wieder alles nackig machen. nackig gefällt mir jedoch besser. die sachen vorher etwas "cleanen" bzw unschöne dinge entfernen, ist klar, aber danke für den hinweis.

Montag, 5. November 2018, 15:59

Forenbeitrag von: »christian«

Vorgehen beim Pulvern der Vorderachse

​Hallo, im Winter ist die Vorderachse dran. Sie wird neue Lager bekommen und soll dabei gepulvert werden. Ist es sinnvoll beim Pulvern die Lager drin zu lassen oder alles raus und "nackig" machen? Wie verhält es sich mit dem Radlagern? Zum Pulvern lieber drin lassen und danach neue Radlager einpressen? Danke. Grüße Christian

Montag, 24. September 2018, 15:24

Forenbeitrag von: »christian«

Umbau Golf 2 - 9A Motor

die abf nocken sind nicht verkehrt. sinnvoller sind aber 268er schrick. ich hatte beim 9a die 268er wellen, grosse bruecke, tezet faecher mit gruppe a... 166 ps aufm pruefstand. ich wuerde ihn erstmal so zusammenbauen und fahren. dann kannst du noch immer...