Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 8. Januar 2019, 09:10

Forenbeitrag von: »turboman«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

Hi Christian, nein, da hast Du Recht, ansich brauche ich vermutlich nur die von Dir beschriebene Funktion, nämlich drehzahlabhängig den Ladedruck einstellen zu können... Wie gesagt, muss ich mal mit dem Abstimmer quatschen...

Montag, 7. Januar 2019, 16:48

Forenbeitrag von: »turboman«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

Zitat von »christian« ich habe das apexi nur drin, weil sich über die drehzahlabhängige einstellung ein schön linearer ladedruckaufbau einstellen lässt. ich fahre beispielsweise bei 4000 1,1 bar, bei 4500 1,15 bar, bei 5000 1,2 bar, bei 5500 1,25 bar und bei 6000 1.3 bar. das ist zum einen materialschonend und zum anderen fährt es sich gut. Genau so stelle ich mir das auch vor. Da das mein "Spaßauto" ist welches sowieso wenig bewegt wird benötige ich keine verschiedenen Ladedrücke o.ä...

Montag, 7. Januar 2019, 12:22

Forenbeitrag von: »turboman«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

Ich verstehe das so dass das Motorsteuergerät z.B. bis 1,5 bar programmiert ist, Luftmasse etc. werden also über das Steuergerät abhängig vom anliegenden Ladedruck verarbeitet. Der Boost-Controller regelt jetzt abhängig von z.B. der Drehzahl den Ladedruck, mehr muss er nicht tun da der Rest wie gesagt über das Steuergerät läuft... Wie gesagt, ich muss mich diesbzgl. dann mit meinem Abstimmer auch noch beraten...

Montag, 7. Januar 2019, 10:20

Forenbeitrag von: »turboman«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

Hallo Christian, das mit der Drehzahl- / Gangabhängigen Regelung hört sich sinnvoll an. Das bietet das GReddy das ich bisher auf dem Schirm hatte nicht. Das ist damit schonmal raus. Ich schaue mir jetzt das Apexi AVC-R an und das HKS EVC6-IR; das HKS hat auch eine Drehzahl- und Gangabhängige Regelung. Ich muss dann mal mit meinem Abstimmer reden... Danke für Deine Rückmeldung, das hat mich auf jeden Fall von einem Fehlkauf abgehalten!

Samstag, 22. Dezember 2018, 21:40

Forenbeitrag von: »turboman«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

Hi Christian, danke für die Rückmeldung! Was kann das Apexi denn besser als die anderen, bzw. warum bist Du gerade beim Apexi (ich nehme an AVC-R?) hängengebllieben? Gruß, Michael

Freitag, 21. Dezember 2018, 11:18

Forenbeitrag von: »turboman«

Erfahrungen Boostcontroller - welchen nehmen, welche Funktionen sind wichtig?

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Boost-Controller und habe da mittlerweile einiges gelesen, viel schlauer bin ich aber irgendwie nicht geworden, deshalb mal eine Frage an alle die sich damit auskennen bzw. selber einen im Einsatz haben: - gibt es ein bestimmtes Modell welches ihr empfehlen könnt? (ich hatte u.a. das Greddy Trust ProFec im Auge...) - welche Funktionen sind empfehlenswert bzw. braucht man nicht unbedingt? (verschiedene Ladedruckniveaus, drehzahl-/gangabhängige Lade...

Montag, 26. November 2018, 09:44

Forenbeitrag von: »turboman«

Überrollkäfig erweitern - Eintragung TüV

Ich weiß nicht wie das "heute" aussieht. Ich habe meinen Wiechers-Käfig auch in Eigenregie erweitert, das wurde mir problemlos als Eigenbau eingetragen, d.h. lt. Schein bin ich Hersteller des Käfigs... Ist aber schon einige Jahre her...

Mittwoch, 14. November 2018, 13:19

Forenbeitrag von: »turboman«

Vorgehen beim Pulvern der Vorderachse

Kleinere Teile strahle ich selber (wir haben eine kleine Strahlkabine in unserer Schrauberhalle), größere (z.B. Achskörper) lasse ich vom Pulverbeschichter mitmachen...

Donnerstag, 8. November 2018, 11:07

Forenbeitrag von: »turboman«

Vorgehen beim Pulvern der Vorderachse

Ja, ich habe bei mir nochmal Hohlraumkonservierung reingesprüht. (mein Pulverer hatte gejammert dass ihm Wachs in den Ofen gelaufen ist - wenn was rausläuft muss auch wieder was rein...)

Dienstag, 6. November 2018, 12:54

Forenbeitrag von: »turboman«

Vorgehen beim Pulvern der Vorderachse

Ich würde die Achse "nackt" machen, alle Lager etc. raus. Der Betrieb klebt ja (sollte er zumindest tun!) die Stellen wo kein Pulver hin soll mit speziellem hitzebeständigem Klebeband ab. So habe ich das zumindest bei meinen Achsen und Achsteilen immer gemacht. Gruß, Michael p.s.: kleiner Tip: zumindest bei meinen Achsen hatte ich immer fertigungsbedingte kleinere Schweißspritzer drauf, schau mal nach und mach die ggf. vor dem pulvern weg, sieht man später sonst gerade auf frisch gepulverten Tei...

Freitag, 12. Januar 2018, 21:34

Forenbeitrag von: »turboman«

Querlenker Plusachse

Ja, Lasche nach unten ist korrekt!

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 11:10

Forenbeitrag von: »turboman«

16v turbo oder 16vg65

Hallo Matse, Zitat Aber sie ist eben nicht Saugrohrdruck-geführt Der ABF hat doch einen Drucksensor im Steuergerät...? Nur für Turbos muss der gegen einen "ladedruckfähigen" getauscht werden - oder meinst Du was Anderes als ich...? Gruß, Michael

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 16:41

Forenbeitrag von: »turboman«

16v Turbo Unterdruck/Leerlaufsteller

Zitat von »FlipFlop« Ob ich das Wastegate auch vor die Drosselklappe anschlueßen kann weiß ich nicht. Der Druck dort dürfte ja ein anderer sein, als der in der Saugbrücke? Sollte passen. Du brauchst das doch für die Ladedruckregelung; bei offener Drosselklappe ist der Druck im System gleich und Du brauchst die Ladedruckregelung; bei geschlossener Drosselklappe bist Du im Schub- (Unterdruck-) Betrieb und der Ladedruck wird über´s Pop Off abgeblasen... Oder habe ich da einen Denkfehler? Beim Mark...

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 09:57

Forenbeitrag von: »turboman«

16v Turbo Unterdruck/Leerlaufsteller

Moin Philipp, sieht bei mir genauso aus wie bei Dir; ich habe die VR6 DK und an der Saugbrücke 2 Anschlüsse. Am 1. Anschluss sitzt das LSV, das habe ich auch offen, sitzt ein kleiner K&N Filter drauf. Am 2. Anschluss werde ich den BKV anschließen, dazwischen ein T-Stück wo Druck für Steuergerät und Benzindruckregler abgenommen wird. Bzgl. Wastegate-Ansteuerung könntest Du doch nach dem Turbo ein T-Stück setzen und den unteren Anschluss direkt beaufschlagen und oben das Apexi zwischen wie gehabt....

Freitag, 22. September 2017, 14:14

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Zitat von »christian« der daempfer an der drosselklappe ist weg. daher hat er auf den ersten millimetern beim gasgeben ein leichtes rucken. der daempfer geht aber nicht mehr rein, da keine bohrungen mehr sind. nun hoffe ich das mit einer groesseren scheibe fuer den gaszug auszugleichen und somit etwas mehr gefuehl reinzubekommen. Der DK-Dämpfer hat doch nur eine Funktion beim Schließen der DK, also beim schnellen Gas wegnehmen...? Zitat von »christian« den leerlauf haette ich gern stabil und di...

Mittwoch, 20. September 2017, 12:22

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

...und, wie läuft er jetzt? Alles gut?

Montag, 18. September 2017, 13:27

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Hi Christian, dann drück´ ich die Daumen dass die Abstimmung gut geworden ist und der Wagen dann zu Deiner Zufriedenheit läuft! Dass das Ruckeln an größeren ESV ohne die angepasste Software liegt kann ich mir auch gut vorstellen...

Mittwoch, 13. September 2017, 14:10

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Moin Christian, ich bin bzgl. Elektronik nur Laie also meine Gedanken hier ohne Gewähr: - Die G60 Steuerung erfasst doch von der Drosselklappe nur das Signal des Leerlaufschalters ("Drosselklappe zu") und des Volllastschalters ("Drosselklappe ganz auf"). - Ich kann mir gut vorstellen dass ein Programmierer das so hinbekommt dass der Motor ohne diese beiden Signale anständig läuft (z.B. etwas erhöhte Leerlaufdrehzahl statt Leerlaufschalter o.ä.) - Ich weiß nicht in wieweit die G60 Steuerung mit d...

Dienstag, 12. September 2017, 13:35

Forenbeitrag von: »turboman«

Christian - Jetta II -> über 10 Jahre stetige Veränderung

Hi Christian, bei der S2-Drosselklappe hast Du aber den Leerlauf- und Volllastschalter vom G60 adaptiert, oder? (Du fährst G60 Digifant, oder?) S2 DK müsste ja ´nen Poti haben... Gruß, Michael

Freitag, 18. August 2017, 12:18

Forenbeitrag von: »turboman«

Einspritzventile ABF über Masse getaktet?

Hi Matse, alles klar - Zündungsplus oder Dauerplus spielt für mich keine Rolle. Wichtig ist halt dass die alle auf der selben Plus-Leitung sitzen und einzeln über Masse angetaktet werden... Habe ich mich doch nicht verguckt für die Bestätigung! Gruß, Michael