Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 27. Januar 2009, 10:04

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

@Scholz: Nee, ich will das auch nicht anzweifeln, bin ja froh über jede Info. Aber das ist halt das was einem spontan im Kopf rumgeistert, wenn man vorher die ganzen Kits bei HGP, Rothe und co. gesehen hat. Schon komisch, das die Wahrheit so anders ist. Ist aber bestimmt auch schwierig bei Lambda nicht unter 1 überhaupt Leistung zu holen und diese auch noch standfest. Von daher sind die meisten Umbauten bestimmt illegal, hast du recht. Maddin, Danke für das schöne Bild. Mann, bin ich doof. Das i...

Montag, 26. Januar 2009, 15:53

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Zitat selbst wenn, was nützt dir die zerlegte front wenn die ketten hinten am motor sind Schlimm genug, das ich mich als reiner 4-Zylinder-Schrauber vorher scheinbar zuwenig mit dem Motor befaßt habe, aber wieso sind die Ketten hinten? Der Zahnriemen läuft bei den längseingebauten 4-Zylindern doch auch vorne am Kühler. Wie soll denn hinten getriebeseitig noch die Kette laufen?? Ist das jetzt ein Scherz oder Dein Ernst? @Scholz: Dagegen spricht aber, das es genug R32-Turbos gibt, ist doch nichts...

Samstag, 24. Januar 2009, 11:54

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Unabhängig davon, ob ich jetzt den 241PS-Stand erreiche, würde mich mal interessieren, warum es so wenig bis keine Turboumbauten gibt. Platz ist doch genug vorhanden oder seh ich das falsch? Dann noch ein Frage an Stefan: Warum muß übrigens der Motor zum Kettenwechsel raus, kann man nicht die Front komplett abnehmen??

Donnerstag, 22. Januar 2009, 09:58

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Interessant, interessant! Und wer macht mir nun die 241PS-Software drauf? VW wird mir wohl vermutlich ´n Vogel zeigen... Hatte auch ganz am Anfang mal die Vermutung das es für die USA gedacht war und er vielleicht ein reiner 95ROZ Motor ist, aber im Tankdeckel steht auch 95/98, das gleiche steht im 241PS ebenfalls. So ganz werden wir den Sinn wahrscheinlich nie ergründen schätz ich... @Harald: Sind die Nocken sehr scharf? Drehmomentverlust untenrum spürbar? Was hast Du abgasseitig gemacht?? Fäch...

Mittwoch, 21. Januar 2009, 22:56

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Kanns ja auch im Phaeton nicht gegeben haben, weil der ja immer 241PS hatte. Die Sauganlage bei den längs eingebauten immer gleiche Teilenummer, egal ob die verschiedenen Touaregs und auch der Phaeton??

Mittwoch, 21. Januar 2009, 20:53

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Danke! OK, das mit der Verdichtung stimmt also. Ansonsten lassen sich da allerdings leider keine allzu großen Rückschlüsse ziehen. Nebenbei gefragt: Was ist EOBD statt OBDII?? Habe nämlich einen AZZ Zum Thema: Eigentlich steh ich jetzt noch mehr im Wald, denn eine Vedichtungsreduzierung sollte ja leistungsmäßig eigentlich kontraproduktiv sein, es sei denn, man mußte wegen Klopfneigung die Zündung im oberen Drehzahlbereich so zurückschrauben und hat dann später mit weniger Verdichtung mehr Leistu...

Mittwoch, 21. Januar 2009, 15:34

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Das ist doch endlich mal ein richtig guter Ansatz, Danke Martin! Jetzt würde ich Dich aber trotzdem nochmal bitten, Touareg mit Touareg zu vergleichen, also V6 Modelljahr 2003 mit V6 Modelljahr 2005 (oder 2006). Das ist ja der einfachste Vergleich, wo man sehen könnte, ob Ansaug oder Abgasbereich sich geändert haben. Dafür bekommst dann auch mindestens 2 Danke! Das mit der Drehmomentoptimierung hatte ich ja auch gedacht, allerdings hat der 220er nur 305Nm bei ?U/min, der 241er aber 320Nm bei 320...

Montag, 19. Januar 2009, 15:47

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Da Du auch schraubermäßig im Thema zu sein scheinst, hast auch was zu meiner Frage beizusteuern?? Frage 2: Was hast du für die 271 PS noch getan?

Montag, 19. Januar 2009, 13:49

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

War wohl noch etwas früh heut morgen??? Ich schrieb doch schon das der Phaeton von Anfang an 241PS hatte und der Touareg ab 2004 auch. Also hat das nix mit der Einbaulage zu tun. Brücke ist beim Quermotor anders, klar, aber wohl nur was die Luftführung aufgrund der Einbaulage angeht und nicht leistungspezifisch.

Sonntag, 18. Januar 2009, 23:53

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Echt? So ein Wickel trotz des kleinen Motors in dem großen Motorraum, wo man eigentlich Platz ohne Ende zum Schrauben hat? Der V6 sieht da eher wie ein Hilfsmotor drin aus. Aber wenn Du den Motor schon vor den Füßen hattest, hast doch bestimmt auch schon ´n R32 oder halt den neueren Touareg V6 repariert. Keine technischen Unterschiede aufgefallen? Kann es sein, das die Ansaugbrücke anders ist? Habe leider keine aktuelle Software um sowas nachzuschauen. Wundert mich echt, das keiner hier was weiß...

Donnerstag, 15. Januar 2009, 08:11

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Die Geschichte mit der Kettenlängung ist bekannt, deswegen ist aber doch nicht gleich der ganze Motor Schrott? Hörte sich hier so an wegen "rausgerissen" @Stefan? Aber vielleicht hat auch jemand ´ne Antwort auf die eigentliche Frage??

Mittwoch, 14. Januar 2009, 07:54

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Klar gab´s 220PS, Touareg 08/2002 bis 04 o. 05/2004 Da liegt auch der Grund der Frage: Ist dieser Motor unproblematisch auf den Stand der anderen beiden zu bringen?? Gibt doch einige, die sich mit den neueren V6 schon befaßt haben, also wer weiß mehr?

Dienstag, 13. Januar 2009, 22:33

Forenbeitrag von: »Patty«

Unterschied 220/241PS 3,2l V6

Was ist da anders? z.B. im Touareg gabs beide 3,2l, im Phaeton glaube ich nur den 241er wie im R32, im TT hatte er dann sogar 250 PS. Abgasanlage, Software, Ansaugbrücke oder sogar Motorinnereien, was ist da für die 10% Mehrleistung verantwortlich und läßt sich der 220PS ohne Probleme auf den Stand der anderen beiden bringen?

Dienstag, 28. Oktober 2008, 13:33

Forenbeitrag von: »Patty«

Winterreifen in 205/40/17 außer Pirelli??

Bekommt man (fast) überall dafür und sogar weniger. Meine genannten 600 bezogen sich auf ~all incl.

Montag, 27. Oktober 2008, 23:40

Forenbeitrag von: »Patty«

Winterreifen in 205/40/17 außer Pirelli??

Kannst auch ´n Bridgestone nehmen, der kostet 180 Euro. Nee, ich hab´s auch immer noch nicht gelöst. Letztes Jahr bin ich dann nochmal meine 15 Zoll gefahren, die sind nun aber völlig runter. Überlege jetzt, dann doch mit Sommerreifen durchzufahren, wäre letztes Jahr ja auch gegangen. Aber ich weiß genau, gerade dann wirds doch ein straffer Winter und ich rutsch nur dumm rum. Der Nexen/Roadstone könnte vielleicht noch einigermaßen gehen, lieber Korea als China. Rein von der Wintereignung her, sc...

Freitag, 26. September 2008, 08:38

Forenbeitrag von: »Patty«

Auspuff leiser machen, Silencer?

8000 m. Hydros??

Freitag, 26. September 2008, 08:36

Forenbeitrag von: »Patty«

Synchronring 2. Gang von einer Minute auf die andere defekt?

Spannbackenabzieher? Nie gehört. Sind das diese Trennscheibenabzieher, wo 2 Hälften jeweils ´ne Rundung drin haben und zu einer Seite etwas dicker werden. Für eng nebeneinanderliegende Sachen wird der dazwischengesteckt und dann angezogen. Gebrochen kann er übrigens aus meiner Sicht auch nicht sein, beim langsamen Schalten geht er -zwar etwas schwergängig- ohne Geräusche rein. Das gilt jeweils für hoch- und zurückschalten. Bei den 020ern kenn ichs nur immer so das die sich beim hochschalten strä...

Donnerstag, 25. September 2008, 21:49

Forenbeitrag von: »Patty«

versatz beim zahnriemen

Nein, nein, da ist nix falsch. Glaub mir einfach. Habe schon so viele PG-Motoren zerlegt, da ist alles in Ordnung.

Donnerstag, 25. September 2008, 21:43

Forenbeitrag von: »Patty«

Synchronring 2. Gang von einer Minute auf die andere defekt?

Und jetzt? Fliegt er mir da irgendwann im Getriebe rum? Blöd ist, ich hab wirklich alles da um einen ganzen Wagen zusammen zu bauen, aber kein Getriebe mehr. :-r Aber es ist schwer den Ring zu wechseln oder? ´n Motor auseinander und wieder zusammen ist dagegen ´n Klacks oder? Braucht man da Spezialwerkzeug? In ein gebrauchtes hab ich dann soviel Vertrauen auch nicht, von daher wär´s vielleicht besser, den Schaden zu beheben.

Donnerstag, 25. September 2008, 13:44

Forenbeitrag von: »Patty«

versatz beim zahnriemen

Nein, die ist nicht falsch. Ist auch wirklich nur eine ganz hauchdünne Berührung, nicht so das der Riemen sich abschleift oder so. Da passen einfach ein paar Toleranzen negativ nicht zusammen und bei jeder Umdrehung macht der Riemen an einer Stelle der inneren Zahnriemenabdeckung ganz leicht zzzt. Die alte, gleiche Rolle machte das auch schon.